Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rupert Vogl


Free Mitglied, Osterhofen

Feldsperling

Er unterscheidet sich vom Haussperling durch die braune Kappe und dem Wangenfleck.
Leider ist die Bildqualität aufgrund einer Ausschnittvergrößerung nicht optimal. Aber ich denke trotzdem wert auszustellen.
Canon Pro90, 370mm, ASA50, f7.1, 1/500s, RAW
digitalfan.de

Kommentare 7

  • Klaus Pollmeier 14. November 2001, 22:47

    Hallo Rupert,
    die Bildaufteilung ist sehr gelungen.
    Der schöne Rücken ist hier nicht so tragisch, weil der andere ja in die Kamera blinzelt.
    Klaus
  • Andreas Schröder 14. November 2001, 14:08

    Kann mich den anderen nur anschließen.
    Schöne Raumaufteilung.

    Gruß Andreas
  • Rupert Vogl 13. November 2001, 21:56

    Dank Euch!
    Rupert
    digitalfan.de
  • Marianne Wiora 13. November 2001, 19:27

    Auch ich finde, daß Du die beiden Sperlinge wunderbar in Szene gesetzt hast. Mir gefällt das Bild sehr. Gruß Marianne
  • Sönke Morsch 13. November 2001, 18:42

    Schade Rupert, das das Weibchen/Männchen uns den Rücken zeigt.Auf jedenfall sehenswert. Sönke

    PS. Haben jede Menge von den Spatzen vor der Haustür, aber im Frühling auch in unseren Nistkästen. Sieh mal unter meinen Bildern nach, da ist auch einer/eine.
  • Hans-Wilhelm Grömping 13. November 2001, 18:41

    Sehe ich wie Stephan, schöner Rahmen und Farben un d Bildaufteilung gefallen mir ausgesprochen gut. Gruß hawi
  • Stephan Roscher 13. November 2001, 18:39

    Also ich finde es sehr gut gelungen und der ansichtskartenartige Rahmen paßt hier überraschend gut.

    Gruß
    Stephan

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 277
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz