Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Naturphotographie - Heike Lorbeer


Pro Mitglied, Thüringen

Feldgrille

Ordnung : Heuschrecken
Familie : Grillen
deutscher Name : Feldgrille
wissenschaftlicher Name : Gryllus campestris
Kennzeichen : Glänzend schwarz, mit einem großen kugeligen Kopf, der breiter ist als der Halsschild. Die Vorderflügel sind zu einer Tegima verhärtet. Sie sind durchscheinend und an der Basis gelb. Die Hinterflügel sind stummelförmig. Die Männchen haben auffallend skulpturierte Flügel. Beim Weibchen sind die Flügel regelmäßig geädert. An ihrem Hinterleib befindet sich eine fast gerade Legeröhre, die am Ende lanzettförmig erweitert ist. Die Männchen zirpen. Die Feldgrillen springen nur selten und nur kurze Hüpfer, sind aber flinke Läufer.
Körperlänge : Männliche Feldgrillen sind 19 bis 23 mm lang, Weibchen erreichen 17 bis 22 mm und deren nach hinten ragende Legeröhre (Ovipositor) erreicht zusätzlich noch eine Länge von 8 bis 12 mm.
Lebensraum : Warme Plätze wie Felder, trockene Wiesen.
Entwicklung : Die Grillen leben von Mai bis August. Die Weibchen legen ihre Eier in den Boden. Die Larven leben zunächst gemeinsam in Erdröhren oder unter Steinen. Später zerstreuen sie sich und im Herbst gräbt jede Larve eine Wohnröhre für die Überwinterung.
Ernährung : Larven und Imagines ernähren sich sowohl von tierischen, als auch von pflanzlichen Stoffen
Zunehmender Verlust des Lebensraumes zumeist durch intensive Landwirtschaft führt dazu, dass in vielen Regionen die Grillenpopulationen zurückgehen. In manchen Gebieten sind sie bereits ausgestorben. Feldgrillen sind in der Roten Liste der Bundesrepublik Deutschland als 3 (gefährdet) eingestuft.
(Quellen : Insektenbox / Wikipedia)

Nikon D7100 - Nikkor 105 mm - F/7,1 - 1/100s - ISO100 - BLK +1 - freihand aufgstützt - 31.5.2014 - Dauban / Oberlausitz - gemeinsame Tour mit Macro-Jones67 , seiner Frau Sabine und Claudia Pelzer

Kommentare 48

  • Wolfgang P94 29. Juni 2014, 12:21

    Tolle, bodennahe Aufnahme!
    LG
    wolfgang
  • struz 18. Juni 2014, 23:37

    Exzellente Schärfe auf der Feldgrille.
    LG Struz
  • alicefairy 17. Juni 2014, 15:23

    Super gelungenes Foto
    Lg Alice
  • lastboard2 17. Juni 2014, 10:46

    super getroffen, diese Grille - sie bildet einen hervorragenden Kontrast zu der Umgebung !
    VG
    lastboard2
  • Wolfgang a.H 17. Juni 2014, 7:27

    Hallo Heike

    Immer wieder klasse wie du deine Motive präsentierst.
    Sehr schöner Schärfeverlauf.

    Gruß Wolfgang
  • Dana Jacobs 16. Juni 2014, 23:59

    Millionenfach gehört und noch nie gesehen, denn wenn man ihnen zu nahe kommt sind sie plötzlich mucksmäuschen still !!!
    Dafür hast Du sie sehr schön ertappt, bin begeistert davon,denn deine Aufnahme ist ohne wenn und aber GRANDIOS !!!
    Dana
  • Hartmut 16. Juni 2014, 16:14

    Eine tolle, optimal belichtete Aufnahme der Grille.
    Auch die Bildgestaltung gefällt mir sehr.

    Gruß Hartmut
  • Klaus Davidsen 16. Juni 2014, 11:44

    Einzigartiges Makro mit einem tollen Motiv.
    Aus wie vielen einzelnen Fotos wurde das ausgewählt ?. Es ist ja sicher so, dass nicht ein Foto gemacht wurde und das ist es auch schon.
    Glückwunsch!
    Gruß
    Klaus
  • Barbara Sch. 16. Juni 2014, 11:20

    Jetzt kann man sich wirklich vorstellen, wo die "Erfinder" von Star Wars ihre Ideen her haben!
    Wunderbar auf den Punkt gebracht, die Schärfe - ein echter Genuss!
    LG Barbara
  • Pixel Bernd 16. Juni 2014, 10:06

    Mir ein Rätsel wie man es schaft die zu fotografieren.
    Ich komme nicht mal auf Sichtweite ran.
    Eine wunderbare Aufnahme. Schärfe und Freistellung sind perfekt.
    LG Bernd
  • N. Krug 16. Juni 2014, 6:48

    Beeindruckend der Schärfeverlauf. Sehr schönes Makro.
    LG, Norbert
  • Britta B. 16. Juni 2014, 0:11

    Hallo Heike,
    da hast Du ja mal wieder ein schönes Tier gefunden! Sie hebt sich gut ab von der hellen Umgebung, Deine Präsentation ist top! Du musst ja lange auf der Lauer gelegen haben, die sind doch so schnell!
    lg, britta
  • Inga Oberschelp 16. Juni 2014, 0:01

    Du machst das Getöse sichtbar ;-)
    Die Aufnahme finde ich toll, auch mit dem Hintergrund und in dem Licht, echt schön.
    Liebe Grüße
    Inga
  • Weinstein 15. Juni 2014, 23:01

    Wow, tolles Foto! Hab' leider noch nie 'ne Grille gesehen, nur gehört.
    LG Hanne
  • Frank Lange 15. Juni 2014, 22:01

    Sehr gut!
    Ich hab sie bis jetzt immer nur im Grasgewirr erwischt!

    Gruß Frank

Informationen

Sektion
Ordner Ameisen/Heuschrecken
Klicks 874
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7100
Objektiv AF-S VR Micro-Nikkor 105mm f/2.8G IF-ED
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 105.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten