Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Feivel in Bleistift ;))

Feivel in Bleistift ;))

6.271 11

Charlotta S.


Free Mitglied, Perth

Feivel in Bleistift ;))

Vielen Dank an Sandra Forster, dass ich ihn malen durfte ;))

Ist sehr viel Qualität verloren gegangen, beim Scannen bin ich verzweifelt und meine Tolle Digicam wollte nicht so, wie ich...
In zwei Etappen gemalt, Konturen und dann der Rest...
Ich find das Araberportrait besser, was meint ihr?

Araberportrait in Bleistift ;)))
Araberportrait in Bleistift ;)))
Charlotta S.


Next Day:
So, die ganzen Fehler hab ich erst nicht bemerkt, Die Beine sind eine Katastrophe, der Schatten an der Hinterhand ist viel zu Dominant, die Augenhöhle oder wie das Teil heißt zu klein... ich fands ja erst gut, aber jetzt... *heul*
Ich verscuh mal, es zu überarbeiten, mal sehen, ob es sich lohnt, es dann wieder neu reinzustellen... will dies hier aber nicht jetzt einfach so löschen...

Kommentare 11

  • Jasmin Kappmeyer 9. März 2010, 21:19

    Auf jeden Fall hast du n Auge für Proportionen und Bewegung und das ist ja bekanntlich der Schlüssel zum Erfolg. Immer weiter so!
  • Kaninja II 12. Oktober 2005, 19:47

    Schönes Bild! Ganz toll!
    LG kaninja
  • Almuth Gürtler 28. September 2005, 18:19

    ja und noch was...

    die Mähne und den Schweif hast du wunderbar hinbekommen, auch die Art die Schatten darzustellen in der Vorderpartie sind sehr gut.

    LG Alli
  • Almuth Gürtler 28. September 2005, 18:16

    Hallo Totte !
    Ist doch noch kein Meister vom Himmel gefallen, nur Mut. Ich hab noch tausende früherer Zeichnungen, über die ich heute manchmal lächle.

    Ich denke, den Schatten kannst du ausgleichen, indem du andere Partien auch mehr abdunkelst, z. B. die Bauchpartie.
    Ansonsten hast du hier eher ein Proportionsproblem, weil die Beine hinten zu lang und vorne zu kurz sind.

    Das muß man einfach üben, um ein Gefühl dafür zu bekommen.

    Und laß dich trösten, kein Bild wird je so perfekt, wie man sich das vorstellt, es wächst während man zeichnet und irgendwann sagt man eben-nu isses fertig-tage später findet man immer irgendwas....


    ;-)

    Anbei eine Skizze mit dem Tipp:

    einfach mal loslegen und draufloszeichnen...

    LG Alli
  • Sonja 1977 26. September 2005, 17:15

    Eine wunderschöne Zeichnung, Respekt! Ich wünschte, ich könnte sowas auch. Super!

    Lg, Sonja
  • Stephy Berlehner 26. September 2005, 14:07

    Mir gefällt das hier besser als das Araberportrait!
    Schöne Arbeit!
    LG
    Stephi
  • Sandra Althaus 26. September 2005, 7:36

    Hallo,
    ziemlich gut geworden, ich habe ihn direkt erkannt!;)
    Sehr schön hast Du den Schweif und die Muskelpartien gezeichnet!
    LG
    Sandra:)
  • Thomas Schierloh 25. September 2005, 23:24

    Hallo Charlotte auf dem ersten Blick eine gelungene Zeichnung...
    Aber halt nur auf dem ersten Blick...
    Die Dynamik in ein Bild zu malen ist etwas sehr Schweres und genau das fehlt hier ( Ist aber dennoch ein schönes Bild )
    Ich werde dir die Tage das mal genauer erklären ;-))

    liebe grüße von Thomas
  • Walter Signer 25. September 2005, 22:02

    Super,
    Gruss Regula und Walter
  • Angela M-H 25. September 2005, 21:21

    Ist super gelungen. Mach weiter so.
    LG Angela
  • Mia Eichenau 25. September 2005, 21:14

    Du bist ein zeichnerisches Riesentalent, mach bloß weiter. Ich denke, das Original ist bestimmt noch besser und vielleicht versuchst du dich mal an Öl oder Acryl. Lg, Mia