Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Feine Malerei....

Feine Malerei....

424 3

Rupert Joseph


Complete Mitglied, Wien

Feine Malerei....

Aufnahme stammt vom Schloss Amras im Spanischen Saal..

Von der ursprünglichen Burg der [[Andechs (Adelsgeschlecht)|Grafen von Dießen-Andechs]] ist nichts mehr erhalten, deren Vorfahren schon im 10. Jh. hier ''ad umbras'' (im Schattigen) residierten. 1133 wurde die Burg von [[Heinrich der Stolze|Heinrich dem Stolzen]] zerstört, nach 150 Jahren wieder aufgebaut. Der letzte Andechser, Herzog [[Otto II. (Meranien)|Otto II.]] von Meranien, war mit Elisabeth, Tochter des Grafen [[Albert III. (Tirol)|Albert III.]] von Tirol, verheiratet; nach Ottos Tod 1248 erbte Albert dessen Herrschaftsgebiet. 1253 starb Albert und nun fiel Ambras dem zweiten Ehemann Elisabeths, Gebhard VII. von [[Grafen von Grögling-Hirschberg|Hirschberg]] zu. Elisabeth starb aber 1256 ohne Kinder; so erbte der Ehemann der anderen Albert-Tochter Adelheid, [[Meinhard I.]] aus Görz, Ambras und das entstehende Land Tirol. Ambras blieb landesherrliche Anlage. Nach dem Tod der letzten Görzerin, [[Margarete von Tirol]], fiel die Burg 1363 an die [[Habsburger]].

Kommentare 3