Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Alfred Schultz


Pro Mitglied, München

Feierabend - der Letzte macht das Licht aus.

Ausblick von einem Hochhaus zum Nachbarn.

Kommentare 33

  • Hans-Martin Adorf 21. Oktober 2014, 21:05

    Es ist ja unglaublich, dass das solche Unterschiede von Stockwerk zu Stockwerk sein sollten. Das ist keine Collage, oder? Jedenfalls ein interessantes Bild.
    LG Hans-Martin
  • Sedge 21. Oktober 2014, 19:48

    Sehr interessantes Motiv und prima festgehalten. Gefällt mir sehr.
    L.G. Heinz
  • s. sabine krause 21. Oktober 2014, 16:50

    ein bild, das mich zum schmunzeln bringt, weil ich mir unwillkürlich vorstelle, wie morgens, kurz vor arbeitsbeginn, noch alle fenster blau sind, so wie die unteren reihen. punkt 9.00 uhr beginnt dann der countdown: zu einer peppigen morgenmusik werden nacheinander alle fenster ruck-zuck beleuchtet – fenster-domino sozusagen! der clou an der sache: wer bei "licht an!" nicht hinter seinem schreibtisch sitzt, muss 100 euro in die kaffee-kasse zahlen, oder abends als letzter gehen und alle büros wieder auf "blau" stellen! ach, wär das schööön, so ein szenario! gaudi fürs zuschauende volk unten auf der straße! das ganze hätte ein bisschen was vom "millionenspiel" der 70er jahre, und münchen hätte eine neue touristenattraktion…

    ; )

    lg, sabine.
    ---------------------------------------------------------------------
    http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Millionenspiel
  • CubaJoe 20. Oktober 2014, 22:05

    irgendwie scheint es da hoch und runter zu gehen???

    Habe ich da jetzt zu sehr ins Glas geschaut?

    Der Effekt ist aber sicher von Dir gewollt und es ist ein super Foto geworden.

    Viele Grüße
    Joe
  • wosai 19. Oktober 2014, 21:29

    Seh' ich das Zeichenbretter!?!?!
    Gruß, Wolfgang
  • Rondina 18. Oktober 2014, 18:52

    ein interessanter Blick auf die Bueros, in den oberen Stockwerken ist sicher noch die Putzkolonne...?
    LG rondina
  • Dorothee K. 18. Oktober 2014, 15:34

    Auch die schon immer in ein Büro gehörende Grünpflanze sieht man hier...
  • Inge S. K. 18. Oktober 2014, 12:11

    Der ist ganz schön beschäftigt.
    So schön können Hochhäuser sein, Stadt-Kunst eben.
    Gruß Inge
  • Lisabella 18. Oktober 2014, 11:56

    Klasse Foto und Bearbeitung einer trostlosen, verarmten Welt!
    LG von Lisa
  • Klacky 18. Oktober 2014, 11:01

    Ich finde es sehr interessant und gut.
    Könnte ruhig unten noch eine Reihe weg, und dann begradigen.
    Oder begnadigen
    Oder so
    Horrido!
    Klacky
  • Hotzenwäldler 18. Oktober 2014, 10:43

    Also, da lässt sich doch mit einem Blick überwachen, wer wann was tut.
    Schon erstaunlich, was der Schatten so bewirkt, da erleben die unteren gerade ihre dunkle Seite.
    Georg

  • Markus 4 18. Oktober 2014, 8:38

    Und wo tanzt jetzt die Dame aus der "Almased-Werbung"?
    ein astreiner Schnitt
    Habedieehre
    Markus
  • Bernhard Kuhlmann 17. Oktober 2014, 23:53

    Sieht irgendwie richtig Klasse aus !
    Gratuliere
    Gruß Bernd
  • Vitória Castelo Santos 17. Oktober 2014, 22:34

    Ganz feine Aufnahme...gefällt mir sehr gut!
    LG Vitoria

  • Lady Durchblick 17. Oktober 2014, 22:06

    das sieht ja toll aus...
    klasse Aufnahme
    vg Ingrid

Informationen

Sektion
Ordner München-City
Klicks 361
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 650D
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 96.0 mm
ISO 200