Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Robby Fischer


Pro Mitglied, Analogistan

Fehler im SCALA

AGFA SCALA mit offensichtlichen Fehlern.

Labor hatte einen Maschinenschaden
und damit meine Filme versaut. :o(

Kommentare 6

  • DerMueller 6. November 2010, 21:11

    gut schaut das aus....

    LG Albert
  • Ivy Ó Donóghúe 15. August 2010, 21:38

    Das ärgerlich ...
    aber es passiert ...
    ich würde trotzdem anrufen ... vielleicht ersetzen sie dir auch den Film...
  • Blad Hassel 11. August 2010, 17:30

    wenigstens war das labor ehrlich - bei uns ist mal das fixierbad über- und in den entwickler gelaufen. mein chef hat dann ganz frech allen kunden erzählt, daß sie ihre filme wohl zu viel hitze ausgesetzt hätten... :/ das waren alles urlaubsfilme (juli oder august), keiner von denen hatte ahnung und so sind die ohne zu mucken ganz bedröppelt von dannen :/
  • Olaf Brandmeyer 10. August 2010, 1:33

    Na dafür ist das dann eben jetzt Kunst...
    :-) :-(
  • Robby Fischer 9. August 2010, 23:28

    Ich habe gerade gesehen, da lag noch ein Brief dabei. Die hatten einen Maschinenschaden. Immerhin haben sie das Geld für die Entwicklung mit zurück geschickt.
  • Robby Fischer 9. August 2010, 23:16

    Weiß nicht. Hat ein "Fach"labor aus Köln verbockt. Ich werde dort morgen mal anrufen. Ihnen freundlich klar machen, dass ich echt enttäuscht bin und demnächst ein anderes Labor meine SCALA's entwickeln lasse.