Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

andi-digital


Free Mitglied, Wien

Fate (teil 2)

DER MANN IM MOND DREHT DURCH
Immer. Tag und Nacht dreht er sich um uns herum.
Muss mit ansehen wie es auf der Erde zugeht - hilflos und angewidert.
Er kanns nicht mehr sehen. Er will´s nicht mehr. Doch er muß - oder?

Kommentare 5

  • charlott. 5. März 2008, 17:51

    Hey wie cool ist der denn!

    Witzige BEA!

    lG, Charlott
  • Uli (BW) 29. Februar 2008, 18:29

    Die beiden Supernovas (ist das der Plural von Supernova? Oder doch Supernoven? egal ;-))
    rechts und links vom Mann im Mond, die gerade explodieren, finde ich ja gut getroffen. Alle Astronomen dieser Welt würden wasweisichwas dafür geben wenn sie sowas durchs Teleskop beobachten könnten.

    Und dann noch das neue Sternbild "Whitecross"
    LG Uli
  • Irmgard Junge 29. Februar 2008, 15:20

    Mond, mal mit anderen Augen gesehen...
    in seine Augen. Verbinde sonst nur was Friedvolles, Ruhiges mit dem ungetrübten Freund.

    lG Irmgard
  • Peter-D 28. Februar 2008, 23:59

    :-)))))))))))))))))
    VG
    Peter
  • andrea-johanna 28. Februar 2008, 19:58

    vieleicht mit der nächsten mondrakete einen riesen rückspiegel für den guten mann mitschicken. dann kann er sich mal woanders umschauen...

    warum hast du ihn zweimal eingestellt?

    liebe grüße, andrea