Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heidrun Ruetz


World Mitglied, Dormagen

Faszination Technik

Im September 2008 wurde auf meiner Weide mit Erschließungsarbeiten für die Kanalisation begonnen...hier soll 2011 eine Straße lang gehen...und die Weide ist Geschichte

Kommentare 14

  • Susann K. 10. November 2009, 20:22

    da geht ein großes stück lebensfreude hin.......wenn ich bedenke wie viele häuser hier bei uns leer stehen und was gerade als neubaugebiet beschloßen wurde....verstehen kann ich es nicht.........
    lieben gruß
    susann
  • Andreas.ab.Becker 8. November 2009, 10:49

    Schade, wieder ein Stück Natur zubetoniert ! :-(
    Grüße Andreas
  • Sabine Hempel 8. November 2009, 8:50

    oweh...das stell ich mir ja wirklich schlimm vor, für dich und deine tiere.....und man selbst ist da ganz machtlos....wenn ich so etwas höre, dann bin ich sehr froh über die lage unseres häuschen...wir wohnen direkt im biosphärenreservat mittlere elbe....hier wird mit sicherheit in den nächsten jahren nichts mehr gebaut....
    naja...was ist schon sicher ;-)
    aber dein bild ist trotzdem sehr gelungen...ganz tolle schärfe....
    ich wünsche dir noch einen schönen sonntag, liebe heidrun....
    glg sabine
  • Petra Schiller 8. November 2009, 8:16

    och je ... ist schade ... ... wo sind denn dann deine tiere ???

    lg petra
  • Jutta Grote 8. November 2009, 7:53

    Dein Text stimmt mich traurig, leider viel zu oft wird an "falschen" Stellen gebaut.
    Aber eine gute Deko Aufnahme.
    LG Jutta
  • brithiebird 8. November 2009, 4:58

    Dein Foto: !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Die Fakten: :-(((((((((((((((((((((((((
    Ganz liebe Grüße. Brigittchen
  • Martina Wrede 7. November 2009, 19:31

    Schrecklich!!! Du tust mir sehr leid. Wo bleiben dann die Pferde und der Esel???
    Bei ist es auch nicht viel besser. Hier soll im nächsten Jahr eine 40.000er Legehennenanlage entstehen... so fast direkt vor unserem Haus. Also, dann kann man auch mal alles hier vergessen!
    Wünche Dir trotzdem ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Martina
    PS: Wir sollten mal über Dynamit nachdenken;-)))
  • Rose Von Selasinsky 7. November 2009, 18:53

    Das ist ja wirklich eine erstklassige Aufnahme, liebe Heidrun. Aber es ist zum Heulen, wie der Mensch immer mehr und rücksichtslos in die Natur eingreift und sie zerstört.
    LG Rose
  • Frollein Emil 7. November 2009, 18:43

    Das ist wirklich sehr traurig... Du hast es ja schon einmal erwähnt.... und dann auch noch der Bau einer Straße....
    Die Aufnahme ist aber super gelungen... fein die Schärfe, die Farben und der Schnitt...
    LG & schönes Restwochenende...
    Anja
  • York von Selasinsky 7. November 2009, 15:23

    Schönes Technikbild,aber da kann man nichts machen.
    Für dein Fotoalbum ein wenig Nostalgie und Traurigkeit in einem.
    LG York
  • Nikonjürgen 7. November 2009, 15:16

    Schade um diue Weide !
    LG und ein schönes Wochenende
    Jürgen
  • Stefanie Sow- Maurer 7. November 2009, 10:17

    Das Bild ist gut, aber die Geschichte dazu finde ich sehr traurig!!!
    Lg stefanie
  • Sturmgebraus 7. November 2009, 8:55

    fürchterlich ...
    gelungenes bild - keine frage ...
    LG
  • Makarena 7. November 2009, 7:55

    das ist traurig genug. dadurch verliert das foto
    irgendwie an genialität.
    lg margit