Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Faszination Reitstiefel

Faszination Reitstiefel

5.286 0

Faszination Reitstiefel

Schon seit dem ich denken kann interessiere ich mich für Reitstiefel. Es ist aber auch ein Schuhwerk. Was den Menschen über viele Jahrtausende begleitet hat und sich in der Zeit immer wieder den aktuellen Gegebenheiten angepasst hat. Auf dem Bild sieht man die heute gängigen Formen. Wobei die Stulpenstiefel in der Mitte eher ein Überbleibsel aus der Kaiserzeit sind. Diese werden heute zumindest noch gerne im Karneval, Traditions-Garden und bei der Spanischen Hofreitschule getragen.
Ne Zeitlang waren auch Überkniestiefel, wie man Sie aus den Musketier Filmen kennt beim Mann modern.
Auch wenn das Bild es nicht ganz so vermittelt, auch heute geht es recht bunt bei dem Reitstiefel noch zu. So kann man heute recht viele Farben bekommen und auch die Schaftabschlussformen sind recht variabel.
Zwei Sachen die sich besonders in den letzten Jahren verändert haben findet man einmal im Bereich des Fußteils. Dort wurde vor allen der Fersenbereich viel höher geschnitten, zeitgleich aber auch der Schaft bis in die Kniekehle verlängert. Weiter sind heute die markanten Dressurbögen ein Markenzeichen von Reitstiefeln. Wobei ein Dressurstiefel aber meist mit einem extra verstärkten Schaft daher kommt. Stiefel die für den Springsport sind, kommen dagegen recht enganliegend und auch sehr weich daher.

Es gibt noch so einiges zum Thema zu schreiben, aber das würde hier ausufern. Auf Dauer sollen aber auch zumindest mal ganz andere Modelle die Sammlung ergänzen. Und aus sicht des Fotografen, bieten diese Objekte auch viele Spielraum für recht interessante Motive.

Kommentare 0