Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerdi Hübner


Basic Mitglied, Buttenheim

Faszination pur

diese Tropfsteinhöhlen, wie sie gerade im Fränkischen und in der Oberpfalz zu sehen sind, strahlen eine Faszination aus die mich kaum loslässt. Immer habe ich mir überlegt wie man da ein Foto machen könnte ohne diese Stimmung zu verlieren
außer nachschärfen kein EBV

F 11 und ihr seht es besser

Nikon D 100
24 mm VR
1/8 sec. Blende 5.6
1600 ISO
Weißabgleichkorrektur + 1
Freihand

Kommentare 17

  • Werner Büttner 16. Oktober 2004, 19:32

    Gerdi ganz forsch in der Unterwelt -
    ohne jedes Anzeichen eines Wacklers. Respekt!
    Vielleicht haben die 8 Grad in der Höhle dazu beigetragen, dein Händchen für eine 1/8
    zu stabilisieren...
    Andere kommen da leicht ins Zittern - z.B. ich...

    Liebe Grüße
    Werner





  • Wilfried Damrau 16. Oktober 2004, 9:00

    Das ist Dir klasse gelungen. Bei den Aufnahmedaten weiß ich, daß ich es erst gar nicht versucht hätte. Gut, daß Du mehr Mut hattest. Ist toll geworden

    lg Wilfried
  • Dario Zeller 15. Oktober 2004, 22:31

    Sieht ja echt bizarr aus, aber schön.
    Gruss, Dario
  • Dietmar Kock 15. Oktober 2004, 18:41

    Ein schönes Bild mit tollen Farben und guter Schärfe.

    LG Dietmar
  • Claudi St. 15. Oktober 2004, 16:49

    sehr eindrucksvoll - erinnert mich an einen weit, weit zurückliegenden Schulausflug ;o)
    LG, Claudi
  • der jOe 15. Oktober 2004, 14:03

    na also geht doch auch mit der nikon ohne das das Rauschen zu sehr auffällt .. die 1/8tel gereichen Dir zur Ehre ..das schaff ich nur nach mehreren Bierchen :)))))
    Schönes Höhlen Pano
    jetzt weiss ich wieder was mir in der Höhle gefehlt hat .. ein Weitwinkel aber auch mit dem 85er hats zu ein paar Bildchen gereicht.

    greets
    jOe
  • Markus Zarn 15. Oktober 2004, 11:46

    hallo gerdi

    wunderbare aufnahme der tropfsteinhöhle.
    gefällt mir sehr gut.
    zur belichtungszeit 1/8 aus freier hand sage ich nichts, da ich ansonnsten vor neid versinken würde.

    viele grüsse; markus
  • Jürgen Wagner 15. Oktober 2004, 11:18

    Da sieht man dann doch den Unterschied von der G5 zur Nikon. ISO 1600 kann ich nicht :-) Dafür ist es der gleiche Ausschnitt, auch Freihand :-)))
    Grüße, Jürgen
  • Uta R. 15. Oktober 2004, 11:05

    ich finde sowas immer faszinierend!
    Gefällt mir gut!
    LG Uta
  • Katrin Peters 15. Oktober 2004, 10:18

    Das kommt mir irgendwie bekannt vor, nur meine Aufnahmen damals sind irgendwie nicht so gut geworden.
    Ein schöner Höhleneinblick.
    Lieben Gruß Katrin
  • Nils K. 15. Oktober 2004, 10:12

    eine andere welt da unten - haste fein festgehalten, auch find ich die schattenbereiche trotz der iso 1600 noch erträglich zum betrachten.

    gruss
    nils
  • Herwig Hertel 15. Oktober 2004, 10:05

    Hallo Gerdi,
    1/8 Sek. freihand bringt nicht jeder, ich schon gar nicht.
    Die Farben, Eisenoxidbeimengungen, wie unser Führer bemerkte, kommen sehr schön.
    Der stete Tropfen höhlt nicht nur, er baut auch den Stein.
    lg.
    Herwig
  • Wiltrud Doerk 15. Oktober 2004, 9:41

    Sehr gelungen, die Farben wirken sehr echt / naturgetreu! Die Tropfsteine wachsen ja direkt ineinander! Klasse!
    Wo ist das?
    LG von Wiltrud
    und dir ein schönes Wochenende
  • Reiner Kober 15. Oktober 2004, 9:36

    für freihand sehr gut, wenn gleich man sieht das es iso 1600 ist.
  • Uwe Korte 15. Oktober 2004, 9:30

    Das ist eine ganz ganz große Aufnahme, die warmen Farben, das Licht.................. du machst mich sprachlos!
    Gruß Uwe

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 771
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz