Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Schubert


World Mitglied, Schleiz

Fast nicht auszumachen...

...sind die jungen Laubfrösche im grasgrünen Schilfdickicht. Hat man sie einmal entdeckt, sind sie immer wieder dankbare und lohnenswerte Fotomotive - auch wenn man sich schon mal prall mit Wasser gefüllte Gummistiefel in Kauf nehmen muss. Diesen niedlichen Kerl entdeckte ich im Schilf an einem Teichrand bei Plothen im Land der Tausend Teiche. Er ließ mich bis auf etwa 15 cm an sich heran.

Kommentare 6

  • Detlef Baer 5. September 2007, 8:22

    gut getroffen, ich überlege, ob ich das alte Schilf nicht komplett weg geschnitten hätte.
    Gruß Detlef
  • Wolfgang Schubert 4. September 2007, 21:42

    Franz, Gummistiefel braucht man da schon, am besten solche, die bis zum Bauchnabel gehen.

    Conny, das Helle habe ich absichtlich stehenlassen, weil es ein Stück Schilf vom vergangenen Jahr ist. Ursprünglich wollte ich es wirklich wegstempeln, dann passte es mir doch ganz gut in die Bildkomposition (?).

    LG Wolfgang
  • Cornelia Schorr 4. September 2007, 21:30

    Sehr gut getroffen!
    Auch der Bildaufbau gefällt mir ausgesprochen gut, wenn ich mir mal das Helle rechts wegdenke ;-)))
    Hätte ich weggestempelt!

    LG conny
  • Franz Burghart 4. September 2007, 21:28

    Ich müsste mir erst Gummistiefel kaufen, um da ran zu kommen, deine Aufnahme ist wieder einmalig gut
    LG franz
  • Wolfgang Schubert 4. September 2007, 21:16

    Vera, wenn es etwas gebracht hätte, wäre ich vielleicht noch näher rangekommen. Vorausgesetzt natürlich keine hektischen Bewegungen und immer schön langsam, am besten in Zeitlupe. Als ich die gute alte G2 noch hatte, war ich schon bis auf fünf Zentimeter an den kleinen grünen Biestern dran.

    LG Wolfgang
  • Vera Böhm 4. September 2007, 21:11

    Bis auf 15 cm ließ er Dich heran, lieber Wolfgang!
    Da hast du aber ein enorm großes Glück gehabt,
    dass er so lange auf seinem Plätzchen ausharrte.
    Klasse erwischt hast Du den kleinen grünen Kerl.
    Grüße, Vera.