Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sonja Haase


Pro Mitglied, Schönbach, Sachsen

Fast exakter Winkel...

Eine Hornisse brachte heute dieses schöne grüne Schreckenbein in fast exaktem rechtwinkligen Winkel ins Nest.
Leider nicht besonders scharf, aber zur Doku geeignet. ( Man sieht mein Fotografenauge weinen ;-( )
Aufgnenommen mit der Konica Minolta Dynax 7D, Sigma Makro 105 mm, Stativ, manueller Fokus.

Hornissen
Hornissen
Sonja Haase


Übrigens: Ich mache auch noch andere Makros:
Traubensaft?
Traubensaft?
Sonja Haase

Kommentare 9

  • Chr. Müller 3. September 2007, 18:58

    Irre Doku, was die so alles anschleppen und abreißen... ;-)
    lieben gruß
    chris
  • Gunther Hasler 2. September 2007, 22:57

    Sensationell dieses Foto und die Schärfe finde ich ok für ein Flugfoto!
    Gruß, Gunther
  • Wolfgang Keller 2. September 2007, 10:05

    Es wird nicht langweilig, Deine Wespen zu beobachten. Klasse1
    LG Wolfgang
  • Sebastian Deck. 2. September 2007, 9:33

    Klasse Doku! Schon erstaunlich, was Hornissen so alles transportieren können.

    Gruß,
    Sebastian
  • Editha Uhrmacher 2. September 2007, 9:21

    Die Fleischhappen werden ja immer grösser, man gut das die Hornissen dadurch nicht wachsen, sonst hätten wir ein ernstes Problem
    ...und wieder eine gelungene Doku
    LG Editha
  • Herbert Collet 2. September 2007, 9:18

    toller schnappschuß
    lg herbert
  • Anke Barke 2. September 2007, 0:08

    Der rechte Winkel ist ja schon fast getroffen. Die schleppen aber auch alles ab, was sie fressen können- vielleicht zählt ja ein Schreckenbein wie ein Markknochen ? :-) Liebe Grüße ANKE
    WER braucht denn da ein Holzbein?
    WER braucht denn da ein Holzbein?
    Anke Barke
  • Sonja Haase 1. September 2007, 23:07

    @ Jürgen: Nun warte ich jeden Tag auf etwas außergewöhnliches, ich dachte da so an eine Raupe oder Schmetterling... das fressen sie auch gerne, wie ich schon öfters gehört habe. Aber dann kommt sie mit so einem Schreckenschenkel, da ist doch nichts dran...:-) Aber ich gebe noch nicht auf. Solange noch keine Nachtfröste sind, werden sie noch fliegen... Viele Grüße, Sonja.
  • Jürgen Gräfe 1. September 2007, 23:00

    Es ist wunderbar...du zeigst mit der Serie u.a. was die Hornissen so vernaschen. Dass sie auch Schreckenschenkel mögen...wer hätte das gedacht ?
    Sind eben Feinschmecker!!
    lG
    Jürgen