Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

UNStein


Pro Mitglied

Farbtupfer auf Besuch

Ein sehr attraktiver Käfer war von Mai - Anfang Juli recht häufig in meinem Garten zu Besuch. Er gehört zu den räuberischen Buntkäfern (Cleridae) und ist ein wahrhaft buntes Beispiel dieser Familie. Ich gehe davon aus, dass es sich um Trichodes apiarius (Bienenwolf) handelt, der von dem sehr ähnlichen Trichodes alvearius dadurch unterschieden werden kann, dass sein oberster schwarze Querstreifen gerade verläuft und nicht wie beim T. alvearius mehr oder weniger u-förmig gebogen ist.

Er frißt als Imago Blütenpollen und kleinere Insekten. Seine Larven sind in der Regel nicht zu sehen, denn sie leben versteckt in Bienenstöcken (auch von Wildbienen) wo sie sich von Bienenlarven ernähren. Er ist nicht sehr häufig, und daher auch keine Gefahr für die Bienenstöcke der Imker.

Allerdings muss ich gestehen und habe es ja auch in der Collage dokumentiert, dass zwei dieser Käfer sich in meinem Garten mehrmals gepaart haben, so dass eine bescheidene Nachkommenschaft wohl zu erwarten ist. Das Weibchen ist deutlich größer als das Männchen. Farblich unterscheiden sie sich wenig. Beide Geschlechter haben eine deutliche schwarze Behaarung an der sich die Reste der Pollenmahlzeit sammeln, dadurch verteilen sie natürlich auf ihrem Weg über die diversen Blüten die verschiedensten Pollen. Je nach Sonneneinfallswinkel schimmert das Schwarz zum Teil blauviolett. Das kräftige Rot hat manchmal einen Blaustich und manchmal eher einen orangen Farbton.

Da ich fast ausschließlich nur noch im Garten fotografieren kann - alles andere ist zur Zeit gesundheitlich nicht machbar, habe ich mich natürlich über die häufigen Besuche gefreut und bei diesen Fotos zum Teil auf meine alte Sony mit Makroobjektiv und auf die neue Lumix mit einem Satz Nahlinsen zurückgegriffen.

Kommentare 7

  • bri-cecile 13. Oktober 2013, 23:37

    Die hatten anscheinend ein heißes Date!!!!!!!!!
    ;-))) LG brigitte
  • Andreas Boeckh 9. September 2013, 22:22

    eine sehr feine Collage.
    Andreas
  • Werner Bartsch 9. September 2013, 19:13

    ein besonders schönes porträt dieser käfer-art !
    lg .werner
  • Kalmia 9. September 2013, 8:55

    Schön, mal wieder von Dir zu hören!
    Eine sehr gelungene Collage ist das!
    LG, Karin
  • Edi Ogris 9. September 2013, 8:48

    Eine sehr schöne Collage mit sehr schönen Aufnahmen
    LG EDi
  • ullifotografie 9. September 2013, 7:37

    Sehr gelungene Makros!
    LG

    Uli
  • Qrt Laederach 8. September 2013, 23:40

    Ein farbenfrohes hübsches Bild,
    das beim momentanen Regenwetter richtig gut tut.

    Hoffe fest für dich, dass du bald wieder etwas
    weiter weg kannst...

    Lg vom Qrt

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Insekten
Klicks 392
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A300
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 70.0 mm
ISO 100