Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Christin Steuer


Free Mitglied, Berlin

FARBE

Kamera: Canon EOS 3000
Motiv: bemalte Wand in Berlin
April 2005

Kommentare 4

  • Niels Hartermann 14. Juni 2005, 12:15

    Okay Abstrakt muß man nicht mögen (aber dann sollte man in anderen Rubriken suchen und kommentieren, oder)

    Nun das Photographisch anspruchsvolle liegt z.B darin
    a) das Motiv überhaupt zu erkennen
    b) den Bildausschnitt zu wählen und dadurch
    - Abstraktion herzustellen
    - evtl eine Assoziation zur Realität (Froschauge??),
    - Spannung zu erzeugen (Erhebung zu läche)
    - Flächenausnutzung (die Diagonale des Schattens
    trifft auf die Waagerechte des "Neptun-Spiesses")
    c) es handwerklich hinzukriegen.

    Das alles ist bei Motiv Eifelturm,Berg, Akt viel leichter.

    Ich finde das Bild supergut und hat mir noch mal ein paar Ideen gegeben wwas ich bei meinen eigenen Bildern mehr beachten muß
  • Jochen Kubik 9. Juni 2005, 16:36

    Ok, vieleicht ist mir die Sache einfach zu abstrakt!
    Mir gefallen die Farben nicht und eine fotografisch
    anspruchsvolle Umsetzung sehe ich hier nicht gegeben.

    Hoffe das hilft mehr!?

    Viele Grüße aus Ludwigsburg
  • Christin Steuer 6. Juni 2005, 17:02

    und was genau sagt dir nicht zu? sorry ich mag nur solche kommentare nicht, die nicht konstruktiv sind.
    mir gehts ja nicht allein darum, dass es irgendeine wand in berlin ist, sondern es geht um die farbe und komposition.

    lg christin
  • Jochen Kubik 6. Juni 2005, 15:54

    Dazu muß ich nicht nach Berlin ;-)
    Nicht mein Ding, sorry!

    Viele Grüße aus Ludwigsburg

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 355
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz