Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Farb- und Formspiel

Farb- und Formspiel

480 9

Michael Waldau


Pro Mitglied, Dallgow-Döberitz

Farb- und Formspiel

Berlin-Wedding
Gesundbrunnencenter).
Kodak Elite Chrome 100, f=24 mm und Polarisatinsfilter.

Kommentare 9

  • Caroline B. 23. September 2001, 10:47

    Es ist SUPER, genau wie es ist!!Die rote Säule macht einen spannenden Kontrast zu dem Blitzblau.....bin begeistert!
    lg
    c.
  • Michael Waldau 23. September 2001, 9:28

    Vielen Dank für die zahlreichen Anmerkungen und insbesonders die konstruktive Kritik von Harald. Habe auch die stürzenden Linien gesehen, fand jedoch keinen besseren Standpunkt um die dominante Auffahrtsrampe mit den geometrischen Elementen des Gebäudes zu kombinieren. Meine PS-Kenntnisse sind noch sehr bescheiden, kann derzeitig nur zweidimensional, durch Freistellrahmen und drehen, stürzende Linien entfernen. Das reicht beim vorliegenden Bild nicht aus, da m. E. räumlich entzerrt werden muß. Kannst Du mir da Tipps geben?

    Das Gebäude steht in Berlin - Wedding und ist ein Einkaufscenter (Gesundbrunnen), sieht von allen Seiten sehr interessant aus. Von der anderen Seite wie ein Schiff.

    Gruß Micha
  • Peter Ziebach 23. September 2001, 9:22

    Auch ich schließe mich dem allgemeinen Lob an, eine gelungene Komposition, sehr stimmig in Form und Farben. Gruß Peter
  • Claus-Günther Niemietz 23. September 2001, 8:55

    Schöne Geometrie und tolle Farben.
    Gruß CG
  • Ralph Gathmann 23. September 2001, 8:30

    Tolles Bild, toller Architekt (okay, Harald?) Ohne das eine geht das andere nicht. Ich bin nicht sicher, ob die vermeintlich stürzenden Linien nicht im Gebäude "eingebaut" sind. Ansonsten stören sie aber kein bißchen.
  • AndreasD 23. September 2001, 3:28

    Ich würde nicht zuviel schnippeln, der Bordstein ist zwar "versifft" , aber er läuft als Diagonale in die Bildecke unten rechts. Wenn man das verändert, verändert sich auch die Wirkung des Bildes. Ich finde da das Bild auch über kreisförmige Elemente verfügt, dass die stürzenden Linien gar nicht so sehr ins Gewicht falle. Ich würde eher den Blaustich entfernen oder waren die Mittelstreifen der Fahrbahn und die Dachkante oben tatsächlich bläulich, dann will ich nichts gesagt haben.
  • Herbert Rulf 23. September 2001, 1:02

    Hier stimmen Titel und Bild. Stimme aber Harald zu, unten etwas zu beschneiden.
    Gruss Herbert
  • Sylvia Mancini 22. September 2001, 23:58

    Kann mich nur dem schon ausgesprochenen Lob bezüglich der Farben und des Bildausschnittes anschließen! Bei diesem Gebäude, da es aus Dreiecken und anderen, nicht rechteckingen Formen zusammengesetzt ist, stören mich die stürzenden Linien überhaupt nicht.
  • Heinz Markytan 22. September 2001, 22:57

    Schöne Perspektive, herrlich abgestimmte Farben und guter Bildaufbau. Die rote Säule bringt Leben ins Bild. Gefällt mir.
    Gruss Heinz

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 480
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz