Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Beat Bütikofer


Pro Mitglied, Oberburg, Emmental

Fantasieanregend

Dieser mir unbekannte Pilz wuchs auf Holzschnitzeln bei einem Holzlagerplatz. Die Aehnlichkeit mit einem menschlischen Körperteil ist mir erst Zuhause aufgefallen. Lade es besser nicht in den Aktchannel sonst wirds von den Admins noch gelöscht.

Nikon CP8700, 0.38s, f7.9, 88mm KB, ISO 50, -0.70 EV, Datum 29.05.2005, 16.30 Uhr

Sorry an alle die in letzter Zeit keine oder nur vereinzelt Anmerkungen von mir erhielten. Betrifft vor allem Bilder ausserhalb der Pilzsektion. Ist keine Absicht oder Ignoranz, die Zeit reicht einfach nicht für alles.

Kommentare 12

  • Burkhard Wysekal 20. Juli 2005, 0:29

    Irgendwie habe ich dieses Pilzfoto wohl übersehen,es handelt sich wirklich um den rotbraunen Riesenträuschling,welcher unter verschiedenen Handelsnahmen an Gärtner als Pilzbrut vermarktet wird.Seine Sporen verbreiten sich nun schon jahrelang recht erfolgreich aus und siedeln vornehmlich auf Holzmulchablagerungen in Grünanlagen. Das Foto könnte eine Winzigkeit dunkler im unteren Stielbereich auftreten.........ist aber wirklich nicht ganz einfach zu erreichen.Ein sonst richtig gutes Foto,gefällt mir.
    Gruß Burkhard.

  • Albert Hanslin 7. Juli 2005, 23:26

    Sehr schönes Foto, weiss leider auch nicht was es für ein Pilz ist! Habe dieses Jahr noch nicht viele gefunden ...
    Gruss - Albert
  • Marco Gebert 18. Juni 2005, 16:27

    Tolle Bild! Und ich denke auch, daß es der Rotbraune Riesenträuschling ist.
    LG Marco
  • Beat Bütikofer 12. Juni 2005, 23:19

    Dass dieses Bild doch so viel Zuspruch erhält, erfreut mich sehr. Wegen der Pflanze links bin ich mir selbst noch nicht sicher ob sie mir gefällt oder nicht. Irgendwie reisst sie das Bild etwas auseinander, andererseit bringt sie etwas Farbe hinein. Aufgehellt habe ich mit auf Karton aufgezogener Alufolie. Hier noch ein Bild eines bereits überreifen Exemplares mit nicht ganz geglückter Aufhellung, von den Lamellen ist leider nichts zu sehen.
    Grossvater
    Grossvater
    Beat Bütikofer

    Gruss Beat
  • papacoda 9. Juni 2005, 0:22

    Na, eine Phantasie hast Du :-)
    Der Pilz ist sehr schön dargestellt, Schärfe und Hintergrund lenken zu diesem schönen Blickfang!

    Viele Grüße, Fritz
  • Manfred Bartels 8. Juni 2005, 22:55

    Ich hoffe das ich hier auch mal wieder ein paar Pilze finde.
    Das Wetter spielt aber nicht richtig mit.
    Einfach zu kalt hier.
    Eine prima Aufnahme die mir gut gefällt.
    Gruß Manfred
  • Frank Moser 8. Juni 2005, 21:31

    Knackige Schärfe, Gutes Licht, feinste Details und sehr schöne Farben, saubere Perspektive und der Bildaufbau stimmt auch- die grüne Pflanze ist quasi Gegengewicht zum Pilz, aber ... nein, es gibt kein aber - das Bild ist einwandfrei! :-)
    Vielleicht ist es ein Träuschling, habe aber selber noch keine gefunden.
    Gruß Frank.
  • Conny Wermke 8. Juni 2005, 19:26

    Wieder wunderbar dargestellt..
    Da kann ich nur staunen..

    LG Conny
  • Christian Kobel 8. Juni 2005, 17:42

    Wie immer bei deinen Pilzaufnahmen: Superqualität.
    MfG. Christian
  • Ullrich Klemm 8. Juni 2005, 17:26

    Den hast du klasse Abgelichtet,das grün bast gut.
    Gruß Ullrich
  • Ewald Simon C. 8. Juni 2005, 15:37

    Die Aufnahme ist sagenhaft, hast du
    wirklich gut hinbekommen, klasse Schärfe
    und schöne Gestaltung, wobei das Pflänzchen
    links im Bild gut rein passt.
    Im ersten Moment dachte ich an den
    Porphyrbraunen Wulstling, aber dessen
    Stiel ist leicht genattert, sowas kann man hier
    auf dem Bild nicht erkennen - also muss ich
    erst einmal passen was die Bestimmung angeht.
    Viele Grüße
    Ewald Simon
  • Wolfgang Thaler 8. Juni 2005, 13:06

    Das ist doch ein "Frauenpilz"
    *lol*