Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.150 6

Peter M. K. Wolff


Basic Mitglied, Netphen bei Siegen

Fanal

Inferno des Abrisses? Nein es ist kein Feuerschein.
Den gelben Lichtanteil steuern die Natriumdampflampen der Geisweider Straße bei, den blauen Lichtanteil der regnerische Wolkenhimmel zur Zeit der blauen Stunde.
Drei Bagger knabbern gleichzeitig am Gebäude und trotz Regens wird mit Wasserkanonen noch die Staubentwicklung klein gehalten.

05.11.2009, 17:29, Siegen-Geisweid, Abriss (Rückbau) Thyssen-Krupp Hochhaus.

Rückbau "Hochhaus Siegen" (Panorama)
Rückbau "Hochhaus Siegen" (Panorama)
Peter M. K. Wolff

Kommentare 6

  • Feigenbaum 22. November 2009, 21:57

    auch super..
    es hat so seine eigendynamic..
    lg susi
  • Michael Stenger 10. November 2009, 21:33

    Hallo Peter,

    bin ganz neidisch auf Deine Bilder !
    SO, hat den Abriß noch kaum jemand im Bild festgehalten. Echt tolle Idee un Umsetzung.
    Schade, daß wir uns ständig an ein neues Gesicht unserer Heimat gewöhnen müssen......
    Schön das es hier Menschen wie Dich gibt und uns die Erinnerung im Bild festhalten.
    Viele Grüße
    Michael
  • HW. 8. November 2009, 23:20

    Sehr effektiv, auch das Bild!
    VG Holger
  • Reiner Rieb 8. November 2009, 16:29

    Da ist noch Licht an!
    Die sitzen noch in den Büros.
    Das gefällt mir super gur.
    Gruß Reiner
  • WOLLE H 8. November 2009, 9:50

    Das ist genial fotografiert !!!!!
    Gruss Wolfgang
  • Die Mohnblumen 8. November 2009, 8:06

    Hallo Peter,
    sieht gut aus vor der blauen Stunde. Die lange Belichtungszeit gibt dem Greifarm echte Dymnamik.
    Besonders irre finde ich, dass die Fenster des Gebäudes aussehen, als wäre Licht an.
    Grüße Heike