Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.044 4

Gerald Wagner


Free Mitglied, Retz

Falschfarben

In der Beurteilung der "richtigen" Farben bei Himmelobjekten tun wir Menschen uns schwer. Sind unsere Augen doch nur für winzigen Ausschnitt des elektromagnetischen Spektrums empfindlich. Welche Farbe hat Infrarot? Wasserstoffnebel z.b. leuchten am intensivsten im Bereich der Balmer Serie bei 656nm und da nur in einem wenige nm breiten Bandenbereich. Die verschiedenen molekularen Emmissions-Anteile in einer komplexen Nebelwolke lassen sich mit schmalbindigen Filtern besser darstellen. Der "natürliche" Eindruck aber geht verloren. Wobei als "natürlich" meist das gemeint ist, was wir von den meist gezeigten Bildern aus der konventionellen Astrofotografie gewöhnt sind.

Hier nun ein Bild, das mit Filtern für den HII, den OIII und SII Bereich aufgenommen wurde. Die roten Wasserstoff-Anteile wurden für den Rot-Kanal, die blau-grünen Emissions-Anteile des doppelt ionisierten Sauerstoffs (bei 500nm) für den Grün-Kanal und die tiefrote Schwfel-Linie für den Blau-Kanal verwendet. Bei dem Objekt handelt es sich um den (bereits in einem anderen Bild gezeigten) planetarischen Nebel M27. Deutlich lassen sich die ausladenden Schalen des Sauerstoffs erkennen und kontrastierend dazu die bipolaren fast kegelförmigen Wasserstoff-Anteile, die weit in den Raum hinausreichen und eine kugelförmige Schale bilden.

Aufnahmegerät war wie im 1. Bild eine ST2000XM an meinem Vixen ED130SS. Die Filter stammen von der Firma Astronomik und können alternativ zu den RGB-Filtern in das CFW8-Filterrad eingesetzt werden. Belichtungszeiten: H-alpha 5x10min, OIII und SII je 4x5 min.

Kommentare 4

  • Klaus Maritschnigg 15. August 2006, 19:15

    Hallo Gerald,

    ein Bild, welches die selten zu sehenden Randgebiete der Hantel zeigt, klasse !!

    Gruß Klaus


  • Hannes Gsell 3. August 2006, 2:10

    danke für die so genauen beschreibungen. erst diese machen mir gewiss, dass ich von astronomie so gar keine ahnung habe :-)

    tolle bilder!
    lg
  • Christian Leu 29. Juli 2006, 22:41

    Ich finde das Bild umwerfend schön. Besonders gut gefällt mir die Darstellung der schwachen Ausläufer links und rechts vom Zentralstern, ohne dass die hellen Partien überbelichtet sind.

    Saubere und perfekte Arbeit!

    Gruß von Christian
  • Claus-Dieter Jahn 29. Juli 2006, 22:24

    ist schon beeindruckend aber die echten Farben wären mir schon lieber.
    Trotzdem eine klasse Aufnahme.
    Gruß Cl.-D.