Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

tiedau-fotos


World Mitglied, Franken

Falkenlibelle (Cordulia aenea)

Hier ein frisch geschlüpftes Weibchen.
Der deutsche Name bezieht sich auf den eleganten Flug dieser metallisch glänzenden Libelle. Sie kommt an stehenden Gewässern aller Art vor. Oft sind diese von Wald oder Gebüsch umgeben.
Die Entwicklung der Larven dauert 2 bis 3 Jahre, wobei bis zu 15 Larvenstadien durchlaufen werden. Die Art ist nicht gefährdet und kommt von Westeuropa bis Kamtschatka und Japan vor

Kommentare 16

Informationen

Sektion
Ordner Libellen
Klicks 244
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv AF-S VR Micro-Nikkor 105mm f/2.8G IF-ED
Blende 14
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 105.0 mm
ISO 400

Öffentliche Favoriten