Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dierk Jeschawitz


Basic Mitglied, Obersulm

Falke

ja ich weiß. zu unscharf und zu pixelig.
aber dennoch zu schade um es zu löschen und im rahmen meiner möglichkeiten (s. ausstattung) vielleicht nicht mal soooooooooooooooo schlecht.

Kommentare 3

  • Dierk Jeschawitz 18. Juni 2011, 1:02

    julian. ich glaube die iso war 400. okay 200 oder gar 100 heute wohl auch gereicht. keine ahnung warum ich 400 hatte ;) ich denke es liegt eher an der beschneidung. soll keine ausrede sein aber eben auch entsprechend an den mitteln. die segelnden adler und geier sind ja auch nicht ganz schlecht. aber wehe die vieher schlagen mit den flügeln ;) danke für dir tipps ;) vg dierk
  • Julian Fahrbach 18. Juni 2011, 0:42

    Die Schärfe sitzt eigentlich schon, wo sie hingehört. Allerdings warst du Entweder mit der Iso extrem weit oben oder hast das Motiv extrem beschnitten. Bei hoher Iso hilft die Rauschreduzierung der mitgelieferten Software ein wenig, wenn du extrem beschneiden tust, dann interpoliere das Bild vorher auf eine höhere Auflösung, dann wird es nicht so grobkörnig. Mit etwas übung kannst du so auch aus versemmelten Aufnahmen noch was gutes Rausholen^^. Hier ein paar Beispiele:
  • Giselherr Pixelquääler 18. Juni 2011, 0:37

    Hier kommt es eher auf die Bildsituation an. Die technischen Gegebenheiten spielen in diesem Moment für mich keine (große) Rolle. Hier ist eine Situation festgehalten, die man sonst selten sieht. Gratuliere. LG Klaus.