Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

FlugWerk


Pro Mitglied, in the air,...anywhere

FAHRWERK...obwohl es fliegt...

...ist die Bezeichnung der Räder unter dem Flugzeug.

Die Hauptaufgaben des Fahrwerks sind:

- Beweglichkeit des Flugzeugs am Boden ermöglichen
- Sicherstellung, dass während des Rollens, des Abhebens und des Aufsetzens kein anderes Teil des Flugzeugs den Boden berührt
- Absorbieren und Dämpfen der vertikalen kinetischen Energie beim Landen
- Dissipation der horizontalen kinetischen Energie beim Landen und im Falle eines Startabbruchs
- Aufnahme und Weiterleitung der kinetischen Energie beim Bremsen
- Federung von Bodenunebenheiten
- Widerstand gegen die seitliche Belastung bei Seitenwindstart und Seitenwindlandung

Das Fahrwerk kann feststehend (starr) sein oder auch einfahrbar (Einziehfahrwerk, engl. „retractable gear“), um den aerodynamischen Widerstand um bis zu 25 % zu verringern. Hierbei wird das Fahrwerk in Motorgondeln, in die Tragflächen oder auch in den Flugzeugrumpf eingefahren. Beim Fahrwerk handelt es sich meist um eine Dreipunktabstützung. Die Anzahl der für ein bestimmtes Flugzeug nötigen Räder hängt von dessen Gewicht, Einsatzzweck sowie von der Belastbarkeit der Flughafenbetriebsoberflächen ab.

Das Fahrwerk ist ein relativ schwerer Teil des Flugzeuges, es kann bis zu 7 % des maximalen Startgewicht ausmachen, in der Regel aber nur 4-5 %.

Bei Flugzeugfahrwerken wird unterschieden nach der Anordnung der Räder, nach deren Einbauort sowie nach deren Bauart. Grundsätzlich wird zwischen zwei Fahrwerksarten unterschieden:

- Hauptfahrwerk (vor oder hinter dem Flugzeugschwerpunkt)
- Stützfahrwerk (Bug- oder Spornfahrwerk sowie auch Stützfahrwerke an den Tragflächen)
danach folgt die Anordnung der Fahrwerke

- Dreipunkt-Fahrwerk in Bug- oder Spornradausführung
- Tandemfahrwerk
- Spezialfahrwerke (z.B. Kettenfahrwerke oder Kufengestelle)

Morgen frag ich ab, ob ihr alles verstanden habt...:-)

Wer nachlesen will, schaut bei Wiki rein

LG Tina

Kommentare 72

  • fotographer 27. Mai 2013, 15:29

    prima Erklärung und bei Wasserflugzeugen sind es Schwimmer und bei Flugzeugen die auf dem Schnee landen Kufen, welche beide nicht eingefahren werden können.
    LG dieter
  • Vera Shulga 25. April 2013, 17:21

    KLASSE!
    LG Vera
  • Monsieur M 24. April 2013, 18:01

    Starke Präsentation.
    LG Harry
  • Achim Weitzel 20. April 2013, 11:19

    Sehr interessante grafische Wirkung!
    LG
    Achim
  • Sonja Grünbauer 18. April 2013, 22:44

    und Jetfuel ist doch auch so schwer, inkl Personen und Cargo.
    Deine BEA wie ein altes Zeitungs Stück...sehe ich dahinten eine JU 52 stehen? Echt cool dein Werk hier+++ gr Sonja
  • Zarafa 15. April 2013, 22:33

    +++!! ;-) VG DORIS
  • struz 13. April 2013, 23:46

    Sehr lehrreiche Beschreibung,klasse Bea.LG struz
  • estrecho 12. April 2013, 15:48

    ... alles verstanden ;-)
  • EdelS 12. April 2013, 14:55

    Eine interessante Arbeit von Dir! Liebe Grüße Edel
  • Rudolf Büttner 12. April 2013, 8:39

    Den Text zum Bild habe ich immer noch nicht intus. Das Bild spricht mich aber mit Deiner Bearbeitung sehr an. Ich sehe Teile von zwei Flugzeugen, Menschen, Gepäck und als Rotpunkt eine rote Windfahne.Sehr schönes Bild. Danke, Rudi
  • Ulla Holbein und Bolle 11. April 2013, 18:11

    ...eine interessante Info zu deinem fetzigen Foto, klasse! :-)
    LG...Ulla
  • troedeljahn 11. April 2013, 18:09

    Interessante Interpretation. Das gefällt mir sehr.

    VG Wolfgang
  • Gerhard Petmeki 11. April 2013, 17:35

    Eine tolle Bildkomposition - ganz toll gemacht.
    LG Gerhard
  • Adolf Zibell 11. April 2013, 14:23

    Eine tolle Arbeit, ganz besonderer Art.......es gefällt mir!
    LG Adolf
  • roadhorse 10. April 2013, 20:14

    Tolle Aufnahme und Erklärung

    VG Michael
  • DeFoLa 10. April 2013, 19:48

    Abstrakt und sehr reizvoll.
    Gruß, Ernst
  • Bärbel7 10. April 2013, 19:25

    Ganz schön rätselhaft - topp! Gruß Bärbel
  • manfred.art 10. April 2013, 16:12

    dein bild, ich bin ganz baffffff.. wunderbar dieses miteinander und dann der text, ich musste ihn zweimal lesen, so interessant ist er! chapeau liebe tina! glg manfred
  • fred 1199 10. April 2013, 10:02

    interessante bea,sieht aber gut aus
    lg gerd
  • Rheinbild 9. April 2013, 22:55

    Hmm, ich bin sicher ich kenne die Flugis deines Hintergrundbildes :-) Jedenfalls sind es keine die bei dir auf dem Feld rumstehen, oder ?
    Schöne Bildkomposition, die Idee ist einwandfrei.
    LG
    Rheinbild
  • FotoDX 9. April 2013, 22:03

    Super diese BEA - dachte zuerst an eine Spiegelung...
    Bin begeistert wie immer!

    LG Felix
  • L.K-Photo 9. April 2013, 20:47

    Schöne Fotokunst ...ich mag das .... VG Lars
  • Peter Führer 9. April 2013, 20:38

    Meisterleistung: estens mal dein Bild u. ein sanftes Aufsetzen auf der Piste vorausgesetzt das das Fahrwerk ausgefahren ist, (grins, aber alles schon passiert),
    LG Peter
  • Frank Bayer LEV 9. April 2013, 20:27

    na dann werde ich mir den Monitor heute nacht mal unters Kopfkissen stopfen ;-)) Die sehr ungewöhnliche Bearbeitung finde ich äußerst gelungen.

    LG frank
  • Wolfgang Georgi 9. April 2013, 20:27

    Wie toll ist das denn? Schaut megastark aus!
    LG Wolfgang