Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Cosler


Free Mitglied

... Fahrt durchs Licht ...

... diesmal mit Nebel.

Da mein vorheriges Bild einiges an berechtigter Kritk bekam hier eine 2. Situation einige Sekunden später.

Diesmal ohne viel PS-Gefummel.

Ja ... ja... da sind 2 Wasserflecken auf der Optik die ich eben erst entdeckt habe.
Aber das bleibt jetzt so*g

Kommentare 18

  • Dieter Cosler 17. Dezember 2006, 18:24

    .. und warum heissen die dann nicht Tiefpassfilterglasflecken... dann hätte ich es auch kapiert!!??

    *g
  • Klaus Buhles 17. Dezember 2006, 18:13

    *lool*
  • Dieter Cosler 17. Dezember 2006, 18:01

    ... is ja jut.......


    *g
  • Klaus Buhles 17. Dezember 2006, 11:15

    Sensorflecken sind nie scharf, da sie nicht wirklich auf dem Sensor, sondern auf dem Tiefpassfilterglas davor zu finden sind :-))
    LG - Klaus
  • Stefan Negelmann 15. Dezember 2006, 10:51

    @Dieter:

    sie sind immer so und nie scharf...vielleicht mit dem Sensor gleich den Verstand reinigen?

    :-)))))))))))))))))))))))))))))))
  • Dieter Cosler 15. Dezember 2006, 10:20

    @Herr Negelmann....

    ... mein Verstand sagt mir das Sensorflecken scharf zeichnen müssen... und wieso sind die da oben so wischiwaschi??????

    LG
    Dieter
  • Stefan Negelmann 14. Dezember 2006, 19:37

    @Dieter:
    Sensorflecken sehen so aus, wie oben auf dem Foto:)
    um welche zu bekommen, brauchst Du nicht extra die Optik zu wechseln, die kommen auch vom normalen Abrieb der Mechanik im Gehäuse...

    schlimm sind die aber wirklich nicht - da würde ich noch nicht putzen, sondern den PS-Reparaturpinsel bemühen...

    Gruß
    Stefan
  • Paul Wessel 14. Dezember 2006, 18:08

    Prima SW-Foto.
    Flecken kan man fast übersehen... Hättste nur nicht drauf aufmerksam machen sollen.
    Gruß Paul
  • Dieter Cosler 13. Dezember 2006, 18:30

    .. sorry... ganz vergessen Werner....!!!!
  • monochrome 13. Dezember 2006, 18:27

    Lösung?
    Reparaturpinsel in PS oder woanders hinfahren *gg
  • Werner Behringer 13. Dezember 2006, 18:23

    Ja, ich kann ja auch ein Lied davon singen, darum hab ich ja nachgefragt. Sensorflecken bringen wir allemal selber weg, wenn wir sie bemerken.
    Im Watt
    Im Watt
    Werner Behringer
  • Dieter Cosler 13. Dezember 2006, 18:10

    @Werner,
    da haste keine große Chance das besser zu bekommen.
    Warst Du schon einmal an der See bei so einem Licht?
    Das kann so intensiv sein, daß Du mit dem Auge da nicht reinschauen kannst ohne Schmerzen zu bekommen.

    Eine Lösung würde mich ja auch interessieren.... aber ich glaube die kann man hier
    nicht mehr erwarten.....

    Angebliche Flecken auf dem Sensor sind viel interessanter....!!

    LG
    Dieter
  • Werner Behringer 13. Dezember 2006, 18:01

    Mit den Wasserreflexen rund ums Schiff triffst Du einen wunden Punkt bei mir. Das sieht immer so unnatürlich aus. Kann mir da mal jemand sagen wie man das besser hinbekommt?
    Gruss Werner
  • Shades of gray 13. Dezember 2006, 13:06

    das man die immer mal wieder übersieht... die flecken, egal woher sie kommen... passiert mir auch immer wieder. zum glück gibt's die fc-kontrolle bevor man was printen lässt :-) ansonsten haut's mich ehrlich gesagt nicht um das bild. scheint mir irgendwie nicht so geeignet für s/w und es fehlt mir etwas spannung.
  • Dieter Cosler 13. Dezember 2006, 11:19

    @Stefan,
    ist ein Sensorfleck WEISS oder SCHWARZ??????...

    ... oder ist der irgendwo dazwischen?????

    Das da sehe ich jetzt zum ersten Mal auf einem Borkumfoto und ich habe die Optik nie gewechselt....

    Nur war nach diesem Tag die Scherbe dreckig vom Spritzwasser.