Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
689 11

Hans Palla


World Mitglied, München

Fahrbar

;o)

01.01.2013 - Olympiapark, München, Ski-Weltcup
Ohne Stativ, 2.500 ISO, Einzelbild, rauscht furchtbar.

Zu schade, dass sich Lindsey Vonn gestern schwer verletzt hat und ausfällt. So ist das nur noch halb so spannend. Außerdem gehört sie zum Ski-Zirkus wie das Salz in die Suppe. Ohne schmeckt fad. ;o)
Wünsche ihr auf diesem Weg schnelle und gute Genesung !!

http://www.spiegel.de/sport/wintersport/ski-wm-top-star-lindsey-vonn-stuerzt-im-super-g-a-881622.html

Wer hat Erfahrung mit Internetbetrug via Packstation?
Weltbild.de besteht trotz meiner Anzeige bei der Polzei auf Bezahlung von nicht von mir bestellter Ware, reagiert nicht auf meine Briefe und schickt weiterhin fleißig Mahnungen. Immer samstags. Das hat Methode.

Andere (nicht von mir) geschädigte onlineshops haben meine Erklärungen akzeptiert und lassen mich in Ruhe. Bei denen werde ich sicher tatsächlich mal einkaufen. Bei "weltbild.de" garantiert nicht ....

Bis später - hole mir jetzt Unterstützung von den Profis.
.

Kommentare 11

  • wosai 10. Februar 2013, 16:41

    Das Bild ist verblüffend.
    Deine Erlebnisse mit dem "christlichen" Buchhändler: Ich denke auch, dass die Dir erst mal nachweisen müssen, dass Du bestellt hast. Ich hoffe, Du hast die Sache bald vom Tisch.
    Servus, Wolfgang
  • Annette Ralla 8. Februar 2013, 13:07

    @Hans: ich sehe die Übergänge natürlich auch, trotzdem siehts irgendwie komisch aus, vielleicht weil die lichter re. und li. gezoomt aussehen
    Thema weltbild: hatte nicht im Laden, sondern per Internet bestellt, und zwar am 28./29.10., allerdings nicht auf Packstation.
  • Hans Palla 8. Februar 2013, 12:15

    @Annette:

    Bei mir kommt der Übergang schon deutlich genug .. Das war kurz nach 17 h und schon recht dunkel - ich war spät dran. ;o)

    Bei den Filialen von Weltbild vor Ort gibt es das Problem mit dem Kundendienst vermutlich nicht - aber der des Onlineshops hat sich mir gegenüber sehr seltsam benommen - schließlich bin ich Opfer, nicht Täter. Die Verantwortlichen des Ladens sollten sich das mal durch den Kopf gehen lassen. Man hat nur einen Ruf zu verlieren. ;o)

    Danke für Deinen Besuch !



  • Annette Ralla 8. Februar 2013, 8:21

    Die Aufnahme lässt mich rätseln wie und wo die Übergänge zwischen Himmel und Erde sind.
    Aber Dein Thema weiter unten ist ja interessant. ... und ich hatte sogar etwas bei weltbild.de bestellt, einen Kalender im letzten Jahr. Hoffentlich bekomme ich nicht auch irgendwann Ärger, den ich bisher allerdings nicht hatte. Allerdings habe ich auch keine Packstation wo meine Pakete gelagert werden.
    Da wünsche ich Dir, dass die Sache jetzt schnell für Dich aus der Welt geschaffen wird!
    LG Annette
  • Ushie Farkas 8. Februar 2013, 2:42

    Ich bin BEEINDRUCKT!!!
    Zu der anderen Geschichte: Weltbild muß Dir erstmal beweisen, daß Du was berstellt hast. Die Idioten probierens immer wieder.Liebe Grüße Ushie
  • Christine L 7. Februar 2013, 6:37

    schon ein hingucker, die weisse schneepiste inmitten von grün und dann voll bunt angestrahlt ...

    ciao
    christine
  • Hans Palla 6. Februar 2013, 20:03

    Vorsicht !

    Nein, geht jetzt ja nicht mehr, weil das System geändert wurde. Es war also höchste Eisenbahn für die Betrüger - die Person hat das vermutlich gewusst. Leider habe ich vorher keine Warnung von DHL via email erhalten. Wäre ein guter Service für alle Packstationkunden gewesen - die Betrüger hätten ins Ofenrohr geguckt - anstatt in die willige Packstation. Das Ganze war ja schon länger bekannt, wie man am Datum dieses Beitrages sieht - ich hatte wirklich andere Sorgen.

    Nun kann man hämisch fragen: Warum bist hingefallen?
    Nachdem man ihm das Bein gestellt hat ...

    http://www.ferner-alsdorf.de/2012/06/packstation-phishing-mit-echten-daten-vorsicht/
  • perobi 6. Februar 2013, 13:59

    Ein wenig ungewohnt ist ja ein so eingeschneiter Hang vor fast schneefreier Kulisse ja schon... :-) aber ein packendes Spektakel ist es allemal.

    lg,
    Rolf
  • Hans Palla 6. Februar 2013, 13:40

    @mira:
    Bin soeben von der Verbraucherzentrale zurück - das Ergebnis kann ich Dir privat mitteilen - "Feind" liest möglicherweise mit. ;o)

    Offensichtlich wurde die Ware an eine Packstation in Hagen (!) geschickt und dort auch abgeholt, obwohl ich DHL sofort informiert habe, dass da was nicht stimmt und ich keine Sendungen erwarte - meine ist ja logischerweise in München. Als Rechnungsadresse fungierte meine Münchner Anschrift, die Lieferadresse war die einer Packstation mit anderer Nummer in Hagen. Das passierte Ende Oktober, also kurz bevor das System umgestellt wurde. Ab 29.10.2012 wird per SMS eine neue PIN für jede Sendung generiert ...

    Früher habe ich mich geärgert, dass "Amazon.de" bei Lieferung auf Rechnung nur an die Rechnungsadresse liefert - jetzt finde ich das vorbildlich.

    Bei "weltbild.de" konnte man zumindest früher irgendwelche Phantasie-Adressen und -namen angeben, die wurden vom Eingabeformular locker akzeptiert. Eingabefenster für Geburtsdatum war auch vorhanden, die Bestellung wurde aber auch ohne angenommen. Habe das mal getestet und fein säuberlich via Bildschirm-Schnappschuss festgehalten. Sogar ein Link zu allen vorhandenen Packstation ist vorhanden - man kann sich eine x-beliebige aussuchen. Es ist da also kinderleicht, zu betrügen ... es lädt geradezu dazu ein. Ob sich da inzwischen was geändert hat, weiß ich nicht.

    Danke Dir für Deinen Besuch. Jetzt genehmige ich mir erst mal die Aufzeichnung des Ski-Programms vom Vormittag. Genau da hatte ich meinen Termin bei der Verbraucherzentrale .... ;o)

    @Alle:
    Man muss auf dieses undankbare Thema natürlich nicht eingehen. Es ist ledigleich ein Versuch, Infos aus erster Hand zu erhalten.

    Wünsche einen schönen Plümchentag - kommentiere später. Jetzt erst mal Entspannung und Kaffee mit dem Ski-Zirkus .... ;o)

  • miraculix.xx 6. Februar 2013, 12:24

    Schon irgendwie spannend mit den Lichtstreifen!
    Ich hab jetzt noch nicht richtig kapiert, was Dir widerfahren ist. Du sollst für Ware bezahlen, die Du nicht bestellt hast. Soweit ist das klar. Aber wie wurde die Ware bestellt (anscheinend über Internet ? hat jemand Deinen Account gekapert?) und wo ist die Ware nun? Geh doch mal zur Verbraucherzentrale, und zwar möglichst schnell, bevor irgendwelche Fristen verstreichen, die haben bestimmt Leute mit Erfahrung!