Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

barbara hetterich


Pro Mitglied, Gelnhausen

+++ Färöer +++

Diese Inseln, die im Nordatlantik vor Island liegen, wurden 2007 von "National Geograghic Traveller" in der Kategorie Inseln auf Platz 1 gewählt. Vor den Azoren und Lofoten.
Auf den Lofoten war ich und muss sagen, der erste Platz ist berechtigt. Auch wenn das Wetter nicht dem Mittelmeerklima entspricht. Diese Inseln habe etwas, was man nicht beschreiben kann. Man muss es erlebt haben.


:-))

Kommentare 24

  • Jürgen. V 27. Februar 2014, 21:31

    Ich schließe mich der obigen Beschreibung an. Wir waren schon zweimal 14 Tage auf den Faroer Inseln. Diese Urlaube waren immer einzigartig. So viel Ruhe und schroffe Natur findet man sonst selten. Das Wetter ist sicherlich nicht Jedermanns-Sache. Eine gute Regenjacke gehört ins Faroer-Reise-Gepäck. Wer da ab kann, wird einen wunderschönen Urlaub erleben.
    Viele Grüße
    Jürgen
    P.S. Ach ja! Sehr schönes Foto.
  • Charly Winkler 24. September 2013, 20:45

    mir sind sie ja nicht so vertraut.....
    aber deine Beschreibung reicht aus- und ist sehr vertrauenswürdig....
    es scheint- wahrlich ein platz zu sein- wo man gewesen sein muss....

    lg- charly
  • picture-e GALLERY70 18. September 2013, 19:04

    Das Haus am See. Eins sein mit der Natur und Ihren Gewalten. Hier kommt sich der Mensch, so ohne seine Technik, sehr klein vor. Gruss aus Münster von: picture-e GALLERY70
    ...................................................
  • petra huth 2 11. September 2013, 20:19

    da will ich auch mal hin Barbara. hast du sehr schön festgehalten. prima Perspektive und schöne Grüntöne.
    lg petra
  • Gisela Schwede 11. September 2013, 19:11

    Da möchte ich auch gern mal hin. Dein Bild mit dem vielen Grün, auch wenn die Sonne nicht scheint, oder gerade deshalb, finde ich sehr schön.
    LG Gisela
  • E. Ehsani 11. September 2013, 17:52

    Ein sehr schönes Foto, gefällt mir sehr. LG Esmail
  • Starcad 11. September 2013, 14:49

    Passend zum Fussballspiel. Aber der Gedanken an die Waljagd überwiegt. Die Landschaft ist dennoch grossartig und beeindruckend, wie Du sie hier in einem schönen Ausschnitt zeigst. Ein starke Komposition!!!!!!!!
    LG Marc.
  • sonnenlicht 11. September 2013, 14:30

    Wunderbares Lanschaftsbild.
    Beeindruckend.
    Auf den Faröern war ich noch nicht, doch auf den Lofoten schon und die fand ich schon fantastisch.
    Leider habe ich nur analoge Fotos davon.
    LGS
  • Norbert Kappenstein 11. September 2013, 13:45

    Sehr eindrucksvoll ist diese Landschaftsaufnahme,
    klasse auch der Bildaufbau mit der Hütte.
    LG Norbert
  • Daniela Boehm 11. September 2013, 12:26

    Natürlich sind überall andere Esskulturen und Sitten vorhanden aber man hat festgestellt das sie die Wale nicht alle essen viele Reste liegen auf dem Meeresboden denn heutzutage sind Grindwale sozusagen Sondermüll sie haben so viel Schwermetalle und die Menschen vergiften sich damit Kinder können sogar schlimmen Schaden nehmen ...heutzutage leben die meisten Menschen nicht mehr wie in der alten Zeit dann kann man sinnlose Traditionen auch lassen....
    Massentierehaltung ist auch das allerletzte ich kaufe das Zeug auch nicht.... es ist nur nicht immer ganz einfach es zu umgehen das kostet viel Zeit und Energie man würde sich wünschen das man endlich anständige Gesetze anwenden würde und so was einfach verboten wäre .... aber so ist das unendlich auf der Welt .... ich wollte auf keinen Fall die schöne Landschaft verderben... ich glaube auch nicht das man die Inseln darauf reduzieren sollte aber das ist leider das einzige was ich so oft im Netz und im TV über diese Inseln sah...
    Alles Liebe Dani
  • kuegi 11. September 2013, 11:03

    Oh, du bist extra wegen dem Fussballländerspiel auf die Färöer Inseln geflogen? Nicht schlecht:-))
    Nein, tolles beeindruckendes Foto von dieser Landschaft.
    LG Michael
  • Margret Hentschel 11. September 2013, 10:51

    Traumhaft und wunderschön. Da ich ich den Trubel der großen Städte nicht so gerne mag ,sind mir diese einsamen Landstriche am Liebsten. Balsam für die Seele und den Geist.
    Ich glaube dir gerne dass du dort wieder mal hin möchtest. Mich würde es immer wieder nach Schottland ziehen ;-)
    Liebe Grüße Margret
  • Markus1009 11. September 2013, 10:03

    Hallo Barbara,
    das sind traumhaft schöne Landschaftsbilder von Dir!
    Klasse; * * * *
    Markus
  • Marion R. 11. September 2013, 10:02

    Eine herrliche Landschaftsaufnahme ! Sieht auch klasse aus bei diesen Wetter !
    LG
    Marion
  • alberto16-menuder 11. September 2013, 9:51

    bellissima e ben composta brava ciao
  • sigrid berg 11. September 2013, 8:45

    schöne Aufnahme

    die Hütte ist bestimmt Dein 2. Wohnsitz

    lg

    Sigrid
  • barbara hetterich 11. September 2013, 8:37

    @ liebe Dani, und an alle anderen Besucher
    ja, da hast Du vollkommen Recht. Es ist leider so, dass diese alte Tradition noch ausgeübt wird. Für mich persönlich, wie für uns alle, ein Graus. Sie essen ja auch Möweneier und gerade aus dem Nest geflogene Jungmöwen. Furchtbar.
    Das rührt noch von früher her, als es nichts gab, außer dem, was man hier auf der Insel und drum herum an Nahrung finden konnte.
    Was mir noch aufgefallen ist, die Färinger und die Isländer lieben ihre Inseln. Ich habe noch niemals solche saubere Landschaften gesehen wie auf diesen Inseln. Nicht einmal ein Tempotaschentuch findet man auf der Straße. Unglaublich. Im Gegensatz zu unserem schmutzigen Deutschland.
    Sie lieben ihre Welt, auch wenn sie leider die Walfische abschlachten, und das sieht und spürt man.

    Und doch kann man auf der Insel, wie bei uns auch, Fast Food und Pizzerien finden. Wenn man aber die Speisekarte der Restaurents anschaut, ist man erstaunt, dass hier, wie auf Island, in erster Linie die eigenen Produkte verköstigt werden.
    Es gibt vor allem Lamm, wer Vegetarier ist, findet excellente sehr schmackhafte Gerichte, alle regional, die Kräuter findet man wild vor der Haustür. Es gibt Fisch.
    Was die Esskultur hier angeht, ja Dani, die ist schon speziell, und doch kann ich Dir schreiben, dass ich noch niemals so excellent gegessen habe. Stockfisch und Kalb und die vegetarischen Gerichte sind, wie auf Island kreativ angerichet und extrem köstlich.
    Liebe Dani, man könnte über die Esskultur unendlich diskutieren. Mir fällt nämlich gerade ein, dass wir mit unserer Massentierhaltung eigentlich auch Tierquäler sind. In dieser Beziehung habe auch ich umgedacht. Man wird wird wirklich sehr nachdenklich und schaut genauer hin, was um uns herum geschieht. Das hängt auch bestimmt mit unserem Hobby zusammen. Wir sehen viel mehr, erleben viel mehr und achten daher viel mehr auf alle Lebewesen.
    Und das finde ich mehr als schön.
    Ich danke Dir ganz ehrlich zu Deiner Kritik, Du hast ja Recht, und doch ist es wirklich so herrlich dort, dass ich gerne noch einmal hin möchte, auch versuchen möchte herauszubekommen, warum die Wale noch abgeschlachtet werden. Ich würde es gerne auch vrestehen.

    Dir Dani und allen anderen einen schönen Tag
    lg barbara


  • Sigrid E 11. September 2013, 7:23

    Trotz der trüben Lichtstimmung oder grade weil, wirkt diese Landschaft extrem reizvol!
    LG
    Sigrid
  • Daniela Boehm 11. September 2013, 0:18

    Also die Insel mag schön sein oder die Inseln aber sie haben dort eine absolut blutige Tradition und schlachten Wale und Delfine bestialisch ab und keiner macht etwas dagegen ...das vergällt mir dann doch die Schönheit des Landes.... denn ich habe zu viele Berichte darüber gesehen...aber Dein Foto ist sehr schön..LGDnai
  • Bernhard Kuhlmann 11. September 2013, 0:04

    Wunder wunderschön, für den Urlaub, aber dort leben wollen ?
    Ich weiß nicht so recht !
    Dein Bild zeigt eine Ruhe ausstrahlende Landschaft .
    Gruß Bernd
  • Andreas E.S. 10. September 2013, 23:57

    Diese grandiose Ödnis macht zum großen Teil den Reiz dieser Landschaft aus, wie sie ähnlich in vielen Ländern des Nordens zu finden ist. Wenn man auf eigener Achse diese Länder befahren hat kann man im äußersten Norden Schottlands, in Schweden, Norwegen solche eindrucksvollen Landschaften sehen. Ein eindrucksvolles Bild ist dir gelungen.
    LG Andreas
  • Anke Gehlhaar 10. September 2013, 23:44

    schlicht Einsamkeit und Weite mit einer ruhigen Wirkung.
  • Melly84 10. September 2013, 23:35

    Sieht ja beeindruckend aus. Tolle Aufnahme in schöner Perspektive.
    Lg Melly
  • Karina M. 10. September 2013, 23:34

    Hier findet man sicher seine Ruhe und kann etwas Einsamkeit geniessen. Mag solche Landschaften sehr
    LG Karina

Informationen

Sektion
Ordner Skandinavien
Klicks 767
Veröffentlicht
Sprache Alle
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 24.0 mm
ISO 200