Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Räumer


Basic Mitglied, Nürnberg

fade to grey

Es hatte an sich jemand zu mir gesagt, daß es keinen rechten Sinn macht, bei schlechtem LIcht mit Gewalt noch zum fotographieren zu gehen. Da hatte sie ja auch recht, denn bei schönem Licht, Schäfchenwolken und ruhigem Wasserspiegel werde ich wohl wieder um den Dutzendteich wandern. Aber dennoch war mein gestriger Abendspaziergang gar nicht so schlecht - z.B. hier bei der Kongreßhalle.

Kommentare 1

  • Bjoern G. 17. Juni 2008, 7:54

    Es gibt aber genug günstigere Perspektiven von der Kongresshalle. Diese hier zeigt einen von Bäumen verdeckten Bau. Und die Bäume selbst finde ich persönlich jetzt weniger spannend.

    PS: Wer sagt man kann bei schlechtem Wetter/Licht nicht fotografieren, der hat das nur noch nicht selbst versucht. Man muß sich nur entsprechend anpassen, dann geht alles.

    Gruß
    Björn