Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anja Pluge


Pro Mitglied, Moers

Fackel im Sturm

Die Fackel (ich glaube eine Gichtgasfackel) meinte es gestern sehr gut mit uns und brannte innerhalb von kurzer Zeit gleich mehrmals und lange. Man konnte also in Ruhe die Aufnahmen machen. Entstanden sind die Bilder bei der altbekannten Kokerei in Schwelgern.

Hätte da noch eine Frage :-/ Wie bekomme ich den s.g. Heiligenschein um die Fackel in den Griff ???

Für Tipps, Anmerkungen und natürlich auch Kritiken bin ich dankbar.

Kommentare 7

  • Carsten G-Punkt 26. Mai 2005, 17:12

    würde den himmel aber noch glattbüglen. kommt mir sehr rauschig vor.

    gruß
    carsten
  • André Thissen 26. Mai 2005, 14:21

    Der "Heiligenschein" um die Fackel verstärkt doch nur ihre Wirkung. Da sieht man sofort wie hell sie gewesen sein muss. Auch der Schnitt passt sehr gut.
    Gruss André
  • Holger V. 25. Mai 2005, 22:56

    Kommt gut so, find´s voll ok.
    Gruß,
    -Holger-
  • Jörg Otte 25. Mai 2005, 20:53

    Warum den Schein nicht lassen ?
    Perfekt sein wollen ?
    ---klappt eh nich ;-)

    Hast aber viel dran herum gedreht : Der Himmel rauscht (oder doch ein hoher ISO-Wert ?)

    Bildaufbau gefällt mir

    Gruß
  • Thorsten Dee 25. Mai 2005, 20:43

    Man kann es auch übertreiben. Mir gefällt das so wie es ist. Und das Warten wurde belohnt.
    Gruß Thorsten
  • Michael C. K. 25. Mai 2005, 19:58

    Coole Sache...

    Den Heiligenschein ev. mit einer Kontrastebene behandeln...

    Eine neue Einstellungsebene mit hohem Kontrast drüberpacken und wegradieren.

    Gruß
    Micha
  • Jörg Schönthaler 25. Mai 2005, 19:48

    nun gut . versuch 2
    größer isset ja jetzt .
    belichtung und aufbau gefallen . den dunklen schatten unter der flamme kann man noch entfernen .
    gegen den heiligenschein kenn ich auch kein allheilmittel .
    ist vielleicht einen versuch wert den himmel aus einer belichtung ohne flamme ins bild zu kopieren und anschließend die fackel wieder freiradieren . wird nur nicht einfach einen guten übergang zwischen flamme und himmel hinzubekommen.

    jörg