Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Aufklatscher


Free Mitglied, Karlsruhe

Ey, was kuckst du?...

...hat meine erste Meise da wohl gedacht. Leider war noch ein Ast im Weg. Die sind aber auch so schnell, dass es echt schwer ist, ein gutes Bild hinzubekommen. Kaum im Fokus überlegte sie es sich anders und hüpfte auf den nächsten Ast...also wieder alles auf Anfang. Fotografen ärgern macht halt Spaß :-)

Kommentare 6

  • Aufklatscher 1. März 2013, 14:19

    Danke euch allen für die lieben Anmerkungen. Gerhard, beim nächsten Mal werde ich es mit einem niedrigeren ISO-Wert versuchen...sofern sich die Sonne mal wieder blicken lässt :-)
    LG an euch alle
    Jana
  • Gerhard Haaken 1. März 2013, 12:25

    diese Kohlmeise hast du sehr schön in ihrer natürlichen Umgebung fotografiert ! ISO 800 erscheint mir sehr hoch, versuche es einmal mit ISO 200, dann rauscht es nicht so arg.
    LG Gerhard
  • Berni 55 28. Februar 2013, 20:34

    Du hast die Kohlmeise hier in einer
    schönen Schärfe präsentiert !
    Vergiss den Ast :-)))

    LG Bernd
  • Ingrid Hoffmann 28. Februar 2013, 13:58

    Das ist doch schon super, und der Ast ist halt Natur
    mann kann es sich nicht immer aussuchen wo sie gerade landen.
    Gruß Ingrid
  • Markus1009 27. Februar 2013, 18:45

    der Aufwand hat sich allerdings gelohnt!
    Ein sehr schönes Bild
    * * *
    Viele Grüße
    Markus
  • LauraMagSchnee 27. Februar 2013, 17:20

    Super eingefangen, echt tolles Bild!
    Ich finde der Ast stört nur minimal!
    Grüssle Laura

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Tierfotografie
Klicks 164
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv Tamron SP 70-300mm f/4.0-5.6 Di VC USD
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 300.0 mm
ISO 800