Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wilhelm Wedekind


Pro Mitglied, Uslar

- Exmoorponies im Reiherbachtal-

Ein lichter Wald mit knorrigen alten Eichen, dazwischen offene Weideflächen, die von naturnahen Bächen durchzogen sind. Frühmorgens ziehen dichte Nebelschwaden durch das Tal, beeindruckend wechseln die urtümlichen Rinder und Pferde ihre Weidegründe. Der am Reiherbachtal vorherrschende Eichenwald und seine typischen Tiere und Pflanzen ist in Deutschland sehr selten geworden und stellt einen wertvollen Lebensraum dar. Auch die Entdeckung der hier halb wild lebenden Rinder und Pferde ist ein einmaliges Erlebnis und Naturschauspiel. Am Fuß von altehrwürdigen Gemäuern und historischen Stätten grasen mit Heckrindern und Exmoorponies die Nachfahren von Auerochse und Wildpferd. Das überregional bedeutende Hutewald-Projekt lädt Sie zum Kennenlernen ein! Im Projektgebiet besteht allerdings Hundeverbot. Wir bitten um Verständnis!

Kommentare 5

  • maria pirker 31. März 2011, 17:34

    ich bin ganz begeistert, sehr schöne Arbeit, auch die Info.
    LG Maria
  • gre. 31. März 2011, 11:37

    eine sehr positiv klingende info
    und ein schönes foto dazu.
    vielleicht zeigst du mal den eichenwald...........???
    vg gre.
  • Hans - Peter Vicha 30. März 2011, 19:46

    Hallo , Wilhelm ! Wunderbar , das Foto und die Erläuterung . Ist bestimmt eine Reise wert . LG von Hans .
  • Linnemedia Fotos 30. März 2011, 19:39

    Ein schönes Foto
    G v Dieter
  • Sigrun Pfeifer 30. März 2011, 18:12

    Schön, dass ich "mein" Reiherbachtal wiedersehe ! Ich habe die Rinder und Ponies schon gesehen und finde Deine Info zu diesem tollen Foto sehr interessant. LG Sigrun