Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhard Arndt


Pro Mitglied, Berlin

evil beauty II

Dornenkronenseestern (Detail), Acanthaster planci, Yap (Mikronesien)
Dornenkronen ernähren sich ausschließlich von Hartkorallen. Immer häufiger "überfallen" große Mengen von Dornenkronen Riffe und können dabei riesige Korallenflächen vernichten. Man vermutet, dass das vermehrte Einschwemmen von Düngemitteln in die Meere und die Dezimierung von Tritonshörnern als natürlicher Feind der Seesterne die explosionsartige Vermehrung von Dornenkronen begünstigt.

Olympus E-410, 50mm (100mm KB) Makro, f/8, 1/100 Sek., ISO 100, Blitz: Subtronic Nova (TTL)

Kommentare 12

  • Phylis Barth 14. Februar 2011, 17:35

    Mein Gott, sieht der schön aus!
    LG Phylis
  • Le petit photographe 13. Februar 2011, 23:37

    Perfekt! Superschönes UW-Bild...!
    Kompliment und VLG
    Frank
  • B. Walker 13. Februar 2011, 22:33

    Aber schön sieht sie auf Deiner gelungenen Aufnahme aus, diese Fressmaschine, wie Sonja sie bezeichnet!
    LG Bernhard
  • Makrodoro 13. Februar 2011, 20:17

    Eine stachelige Angelegenheit, die du uns bestens präsentierst. Sehr schöne Strukturen auch zwischen den Stacheln. Und die Farben sind sowieso wunderschön.
    Ein "leider" zur Überdüngung der Meere!
    Liebe Grüsse, Dorothea
  • ritayy 13. Februar 2011, 16:46

    ...stachelig.... auch wenn sie Korallenflächen vernichten... toll sehen sie trotzdem aus und knallbunt noch dazu...:-) ein sehr schönes Detail von diesen Tierchen... VG Rita
  • Holger Koch 13. Februar 2011, 15:31

    Schöne Detailaufnahme, ist schon immer wieder interessant was die Natur so zu bieten hat.

    LG Holger
  • Angela Höfer 13. Februar 2011, 14:07

    faszinierend
    einfach sehenswert
  • Ute Niemann 13. Februar 2011, 11:51

    ... auch ich betrachte diese 2. Aufnahme Deiner Dornenkrone mit gemischten Gefühlen - von der Darstellung und dem Detailreichtum super - aber auch sehr gefräßig mit den entsprechenden Folgen ...
    Ich hoffe nur, ihr konntet sie aus dem Riff entfernen, damit sie keine weiteren Schaden anrichten kann.
    Liebe Grüße - Ute
  • Karl-Heinz Klein 13. Februar 2011, 11:25

    eine faszinierende Aufnahme von diesem bösen Tierchen....tja, der Mensch - überall hat er seine Finger drinnen...nur gut, dass es auch Organisationen gibt, die sich um die Umweltverschmutzung kümmern, aber mir scheint das dies nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist...
    liebs Grüßle
    Karl-Heinz
  • Claudia Pelzer 13. Februar 2011, 8:43

    Eine sehr schöne, farbenfrohe Aufnahme dieses grossen, gefrässigen Seesterns. Besonders gut gefallen mir die Strukturen zwischen den Stacheln.
    LG Claudia
  • Sonja Haase 13. Februar 2011, 2:08

    Tolles Foto der Dornenkrone. Ich konnte 2003 schon die die Spuren sehen, die die Dornenkronen an den Riffen in Ägypten hinterließen. Wahre Fressmaschinen sind das! Leider werden die Tritonshörner immer weniger. Viele Grüßem, Sonja.