Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Söän


Free Mitglied, Dortmund

every second counts!

Philip Börner beim IXS Cup in Steinach

selbstkritik: der andere fotograf stört, ist jedoch nicht anders möglich auf rennen.

Kommentare 3

  • Linda S. aus E. 14. Mai 2009, 13:35

    Muss dem Thomas ein wenig beistimmen. Der Bildaufbau und die Action des Fahrers wirken sehr gut,
    aber der Hg lenkt viel zu sehr ab.Das der Fotograf mit drauf ist, stört mich persönlich nicht, doch der Kopf
    hätte drauf bleiben sollen :-)
    LG Linda
  • Thomas Sommer. 7. Mai 2009, 2:08

    Die eingefangene Action ist gut und auch das seitliche Licht! Der außermittige Bildaufbau gefällt mir, allerdings ist mir rechts schon fast zu viel freier Raum.
    Zu Deiner Selbstkritik, das Problem ließe sich mit weiter geöffneter Blende und dadurch unschärferem Hintergrund etwas entschärfen. Es ist ja nicht nur der Fotograf, der restliche Hintergrund ist auch sehr unruhig.
    Grüße, Thomas
  • Sandra D aus L 6. Mai 2009, 19:42

    mir gefällt der gewähte Bildschnitt sehr gut!
    Zu dem ist der Fahrer wirklich gut in Action eingefangen!:-)
    LG Sandra

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 569
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz