Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Etwas weiter ab vom Knorreichenstieg...

Etwas weiter ab vom Knorreichenstieg...

397 6

Wolfgang H. S.


Basic Mitglied, Wetterau / Hessen

Etwas weiter ab vom Knorreichenstieg...

... fand ich diese schon nicht mehr ganz taufrische Vogelnesetwurz, eine Orchidee, die ohne Blattgrün auskommt weil sie Nährstoffe von Pilzen im Boden bezieht.
Leider hatte die Ricoh etwas Probleme mit dem wenigen Licht, das durch die Wolken drang. Deshalb habe ich mit dem Blitz nachgeholfen. (Ich weiß: sub-otimal!)

Kommentare 6

  • Heidi Zimmerli 15. Juni 2005, 23:19

    Ich staune einfach über Dein Wissen!!
    Gruss Heidi
  • Helga S. 15. Juni 2005, 18:12

    Vom Wegrand aus sah sie so unscheinbar aus, dass ich sie für eine vertrocknete Pflanze gehalten habe. Du hast uns jedoch aufgeklärt und deine Aufnahme liegfert den Beweis - es ist eine Pflanze, deren Schönheit im Datail liegt. Dass du geblitzt hast, stört mich hier gar nicht, im Gegenteil, so kommt sie noch besser zur Geltung!
    LG Helga
  • Detlef Hergert 15. Juni 2005, 12:43

    Sieht ja bizarr aus, fast wie eine Unterwasseraufnahme.
    LG Detlef
  • Ha-Jo Effertz 15. Juni 2005, 11:50

    Schon eine Atraktion die in Natura zu sehen,
    da stört der Blitz überhaupt nicht.

    Gruß Hajo
  • Bri Se 15. Juni 2005, 7:48

    Richtig interessant sieht sie auf deinem Bild aus, so genau habe ich sie mir garnicht in Natura angesehen.
    Der Blitz war hier von Vorteil, dadurch leuchtet sie fast aus der Dunkelheit.
    LG Brigitte
  • Leander S. 15. Juni 2005, 1:29

    Aber toll, wie gut die Details sichtbar sind. Hab in Bezug auf Pflanzen viel von dir lernen können.
    LG Leander