Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Etwas spatziger Rätselgruß...

...zum nun doch schon überstandenen Januar.

Mit den besten Wünschen für die neue Woche!

Die Auflösung ist an diesem Bild gegeben:

Angespornt...
Angespornt...
Wulf von Graefe


Herzlichen Dank fürs Mitraten!!

Kommentare 11

  • B. Walker 1. Februar 2011, 10:29

    Wegen des doch mehr rotbraunen Nackens bei zweien der Abgebildeten verweilte ich in meinem Bestimmungsbuch ein Weilchen bei der mir unbekannten Spornammer. Doch da alle Schnäbel so dunkel erschienen, war für mich die Rohrammer erste Wahl.
    LG Bernhard
  • Axel Sand 31. Januar 2011, 19:08

    Danke für die Wünsche, die ich gerne an Dich zurücksende.
    Gruß
    Axel
  • Robin aus Wien 31. Januar 2011, 15:13

    Ich tippe auf Spornammern. Gestern in Schwadorf Niederösterreich wurde auch eine gesehen.
    Bei uns in Ostösterreich eine ganz seltene Erscheinung.
    LG Robin
  • michoja 31. Januar 2011, 10:29

    Schneeammer?
    LG michoja
  • Werner Bartsch 31. Januar 2011, 9:36

    ich könnte jammern -
    all' diese emberizen !
    (der reim ist hier fern,
    doch trifft es den kern!)
    dir auch 'ne gute woche!
    lg. werner
  • Michael Tetzlaff 31. Januar 2011, 9:24

    Putziges Schneeammernschwärmchen hast du hier festgehalten. Immer wieder eine Augenweide.
  • Marianne Wiora 31. Januar 2011, 9:20

    Einen hab ich letzte Woche bei uns am Elbseeufer gesehen. Schließe mich Hans und Bernhard an. lg marianne
  • B. Walker 31. Januar 2011, 9:09

    Ich bin mir sicher, bei uns in und um Berlin überwintern sie nicht, nur im Frühjahr und Sommer sehen sie hier "in die Röhre", wie Hans so schön formulierte! ;-)
    LG Bernhard
  • Hans Link 31. Januar 2011, 5:59

    Ziemlich verammertes Häuflein? Und im Sommer müssen sie auch in die Röhre kucken, nehme ich an.
    LG Hans
  • Wulf von Graefe 31. Januar 2011, 3:55

    @Lothar
    Cool, äh, wollte sagen ziemlich kalt, weil Zeisige doch eher grünliche Vögelchen sind und Girlitze erst im April nach Hause kommen ;-)
    lg Wulf
  • Lothar Hasenpusch 31. Januar 2011, 3:43

    Schön hast Du diese kleine Gruppe auf dem mit Raureif bedecken Boden aufgenommen. Aber ich glaube das sind keine Spatzen, sondern Zeisig, oder auch Girlitze sind. Habe ich das Rätzel gelöst?
    mfG
    Lothar