Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

hammu


Basic Mitglied

Kommentare 3

  • Ursula Elise 5. April 2014, 22:35

    Man merkt dann die Grenzen der Photographie; das originale Sehe ist mehr.
    Gruß Ursula
  • hammu 5. April 2014, 16:39

    Danke Ursula ,

    mit diesem Stück Stein habe ich es schwer gehabt.
    :-) Mit 3 versch. Kameras habe ich versucht eine
    Abbildung zu erreichen, die zumindest mehr ist als
    ein Suchbild. Auch hier ist das Original von der Zeit
    zerfressen - wobei der schlafende kleine Junge
    mich sehr tief berührt hat.Die Stimmung die man
    vor Ort empfindet ist nur bedingt mit dem Bild zu
    transportieren.

    Gruß

    Helmut
  • Ursula Elise 5. April 2014, 15:48

    Dies, finde ich, ist ein schönes Detail, nur ein Gesicht und ein angewinkelter Arm.
    Ewiger Schlaf? Ja, wenn man deuten möchte. Das Gesicht wirkt sehr ruhig auf mich. Der Stein ist wohl schon ein wenig verwittert, das trägt sicher zu diesem Eindruck bei.
    Gruß Ursula

Informationen

Sektion
Ordner Best
Klicks 199
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-GF5
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 30.0 mm
ISO 160