Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
675 0

DJCarl


World Mitglied, Dachau

ET 131 der BLB

Triebwagen sind angetriebene Schienenfahrzeuge (Triebfahrzeuge), die auch Platz für Fahrgäste oder Fracht bieten. Im Unterschied dazu bieten Lokomotiven, die zum Befördern angekuppelter Wagen dienen, mit Ausnahme der Gepäcklokomotiven keinen solchen separaten Raum für Beförderungen. Bereits 1854 wurde eine Dampfdraisine mit einem Personenabteil auf der Berlin-Hamburger Eisenbahn eingesetzt. Dies war der erste Dampftriebwagen. Im späteren Verlauf wurden Triebwagen zuerst im Straßenbahnbetrieb eingesetzt, nach dem Verschwinden der Pferdestraßenbahn wurden sie dort das praktisch ausschließliche Beförderungsmittel, an die bald zusätzliche motorlose Wagen angehängt wurden. Durch den Kostendruck, der seit dem Zweiten Weltkrieg auf den Bahnen lastete sowie durch die Entwicklung des Hochgeschwindigkeitsverkehrs übernahmen Triebwagen beziehungsweise Triebzüge immer mehr Leistungen auf den Eisenbahnnetzen.

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Technik und Verkehr
Klicks 675
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera D7100
Objektiv ---
Blende 5.3
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 105.0 mm
ISO 100