Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
3.540 57

PICTURES FROM joe


World Mitglied, Herford

esprit

die Serie "esprit" ist entstanden in Zusammenarbeit mit Marcel Nack. Marcel ist Straßenmusiker. Seine Heimat sind die Straßen Europas. Von Berlin bis Paris bereist er sie mehrmals im Jahr und spielt dabei Songs von Buddy Holly, the King of Rock'n Roll named Elvis Presly, aber auch sanfte französische oder spanische Töne voller Leidenschaft gehören zu seinem Repatuare. Mehr zu Marcel Nack erfahrt ihr unter http://www.kuenstlertreff-herford.de
http://www.joespics.de







http://www.picturesfromjoe.de

Kommentare 57

  • J. Mayr 3. März 2011, 6:48

    @Michi

    Nun, es ist doch ziemlich einfach:
    Wikipedia:
    Das Verb ignorieren bezeichnet sowohl das bewusste wie das unbewusste nicht zur Kenntnis nehmen eines Sachverhaltes, eines Vorgangs oder einer Person.

    Das Substantiv dazu ist die Ignoranz:
    Wikipedia:
    Ignoranz (Unwissenheit, Beschränktheit) zeichnet sich dadurch aus, dass eine Person etwas – möglicherweise absichtlich – nicht kennt, nicht wissen will oder nicht beachtet.

    Im vorliegenden Fall sehe ich das jedenfalls so. Wird ein Foto abgelehnt, nur ALLEIN wegen des vorhandenen und vom Ersteller im Nachhinein angebrachten Logos, ignoriert man das eigentliche und ursprüngliche Werk als solches. Würde jemand das Foto ablehnen wegen (beispielhaft) technischer Mängel UND des auffälligen Logos ist das etwas völlig anderes.

    Gruß
    Johannes
  • Michael.M. 28. Februar 2011, 21:41

    @J.Mayer:

    Das Wort Ignoranz geht auf das lateinische Substantiv ignorantia = Unwissenheit zurück.
    Ignoranz oder ignorieren bedeutet das eine Person einer Sache unkundig ist oder sich absichtlich nicht mit dieser befassen möchte.

    Im Gegensatz zum Ignorant , der sich nicht um Wissen und Erkenntnis bemüht und daher unwissend verbleibt. Das Wort kann als Schimpfwort oder als Beleidigung gelten.

    Ignoranz wird heute im Deutschen oft als ein Vorwurf an eine Person verwendet, der Desinteresse und Unwissenheit bis hin zur Dummheit unterstellt wird.

    Welche Verbindung möchtes Du nun zu den Contrastimmern aufgrund des Logos herstellen ?
  • J. Mayr 28. Februar 2011, 19:50

    Eine Contrabegründung ALLEIN wegen des vorhandenen Logos, ist genauso selten doof, wie etwa die Contrabegründung: "So ein ähnliches Foto gibt es schon" Zu beiden Begründungen ist eine erhebliche Menge Ignoranz von Nöten.
  • Balz Schreier 27. Februar 2011, 21:23

    nichts besonderes...
    - - -
  • Roland Schmidt 27. Februar 2011, 21:23

    -
  • Nielsson 27. Februar 2011, 21:23

    c
  • monochrome 27. Februar 2011, 21:23

    Logos sind schnell weg
    contra
  • Johann Zäch 27. Februar 2011, 21:23

    +
  • ..findus. 27. Februar 2011, 21:23

    wie MvS
    und ...logo geht ja auch kleiner........
    c
  • J. Mayr 27. Februar 2011, 21:23

    pro wegen des Logos!
  • Ute Allendoerfer 27. Februar 2011, 21:23

    .
  • Michael.M. 27. Februar 2011, 21:23

    Bild : nicht schlecht.
    Logo : übertrieben.
    Argument Logo : abstrus.
    Ergebniss : Contra
  • Slicks 27. Februar 2011, 21:23

    Tolles Foto. Galarie würdig. Nur sein Namen kann man auch dezenter drunter setzen und nicht als Blickfang unbedingt einbauen. Ob es geklaut wird, hin oder her. das JOE kann ich mit jeden Programm eh wieder wegstempeln in der schwarzen Fläche!?

    Trotzdem PRO+
  • Sabine O. 27. Februar 2011, 21:23

    -
  • FrankS5731 27. Februar 2011, 21:23

    Das Logo zieht beim Betrachten zu viel Aufmerksamkeit auf sich, Schutzfunktion hin oder her..
    Soooo möchte ich es nicht in der Galerie sehen...

    c