Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Conny Wermke


World Mitglied, Mecklenburg-Vorpommern

Es wird Winter..

..gestern sind die meisten Kraniche abgeflogen, so früh wie noch nie. EIn einmaliges Naturschauspiel, was ich so noch nie erlebt habe und dabei beobachte ich die Kraniche seit über 20 Jahren.
GEstern Vormittag stiegen überall 1000ende von Kranichen auf, sammelten sich in der Luft, vereinigten sich zu großen Kranichwolken und schraubten sich dann spiralförmig höher und höher. Der ganze Himmel war voller Kraniche. Ein Lärm, dass man das berühmte eigene Wort nicht verstehen konnte. Das ganze Spektakel dauert so an die vier Stunden, und es waren wohl an die 80.000 Kraniche in der Luft. Sogar im Rundfunk wurde darüber berichtet.
Ein unbeschreibliches Erlebnis und ein großer Zufall, dass ich gerade dort war, wo sie sich versammelten und die richtige Thermik für ihren langen Flug suchten.
Normalerweise starten sie Anfang November, dann eher in kleineren Trupps, manche bleiben auch ganz hier. Letztes Jahr sind die letzten Kraniche Mitte Dezember gestartet.

Fotografisch ist das nicht wiederzugeben..das erste Mal, dass ich mit der Cam gefilmt habe

Kommentare 16

  • shake 19. Oktober 2010, 21:55

    Sicher ein einmaliges Erlebnis das du da hattest. So eine Masse von Vögeln die sich in den Himmel erheben ist sicher ein beeindruckender Anblick.
    LG Thomas
  • Friedel Schmidt 19. Oktober 2010, 14:44

    Das muß ein einmaliges Naturerlebnis gewesen
    sein ;-)))))
    LG Friedel
  • JöSch 19. Oktober 2010, 5:12

    gibt es eine Möglichkeit, das Vidscho mal zu sehen?
    Mich würde das ganze Ausmaß wirklich sehr interessieren und was ist dafür besser geeignet, als die Cam?!

    Vögel in großen Schwärmen sind immer eindrucksvoll, aber Großvögel sicher noch um einen Faktor mehr.
    Ich beneide dich um das Spektakel!
  • Sybille Groß 18. Oktober 2010, 22:10

    Unglaublich - würde das gerne mal erleben. Bin gespannt, wann wir sie hier hören werden.
    Sie machen sich jedenfalls lautstark bemerkbar, wenn sie das Weserbergland überfliegen - bis jetzt hab ich noch nichts gehört.
    LG
    Sybille
  • Karin und Lothar Brümmer 18. Oktober 2010, 20:56

    Wir waren ja ein paar Tage auf Hiddensee dort konnten wir beobachten wie einige Hundert Kraniche über die Ostsee kamen, der Insel folgend nach Süden vermutlich zu den Schlafplätzen in der Barther Boddenkette flogen.
    Auf Hiddensee selbst landen höchstens mal ein paar vereinzelte.
    LG Karin und Lothar
  • Manfred Bartels 18. Oktober 2010, 19:32

    Dann sind sie bei euch aufgestiegen und dann verschwunden.
    Ich war am Bodden, dort sind sie am Morgen weggeflogen, aber ich habe sie nicht aufsteigen gesehen.
    Dazu war es wohl am Morgen auch noch zu kalt.
    Am Abend sind dann viel weniger Kraniche zurückgekommen zu den Schlafplätzen.
    Es sind aber trotzdem noch viele Kraniche am Bodden.
    Vielleicht liegt es am Wetter, vielleicht auch an der Landwirtschaft.
    Viele Felder sind schon umgepflügt, teilweise schon eingesäat und auch schon grün.
    Maisfelder sind noch nicht abgeerntet.
    Der Mais wird sowieso für Biogasanlagen gehäckselt, Fruchtkörper waren garnicht zu sehen. Und das können sie auch noch nach dem ersten Frost häckseln, dann sind auch die Maschinenstunden billiger.
    Der lange Winter, dann der trockene Sommer hat in der Landwirtschaft wohl die Erträge und die Ernten durcheinandergebracht.
    Die Kraniche waren nicht mehr an den Plätzen der letzten Jahre anzutreffen, trotzdem werden sie wohl noch genug zum Fressen gefunden haben.
    LG Manfred
  • Harry H. Zimmermann 18. Oktober 2010, 18:24

    und ich wollte gestern losfahren und Kraniche fotografieren, hätte aber bestimmt nicht die richtige Stelle erwischt :-( Ich beneide dich um dieses Erlebnis
    Gruß Harry
  • Dirk Steinis 18. Oktober 2010, 17:38

    ganz starker Eindruck .... und aufkommende Sehnsucht!!
    lG
    Dirk
  • Jörg Ossenbühl 18. Oktober 2010, 17:15

    die Vögel wissen wann sie los ziehen müssen,
    bald gibbet wieder Schnee *freu*

    lg jörg
  • Marguerite L. 18. Oktober 2010, 12:04

    ein phantastisches Schauspiel muss das sein ...
  • Babs Sch 18. Oktober 2010, 11:39

    Das muss unbeschreiblich gewesen sein!
    So viele Kraniche habe ich noch nie auf einen Fleck gesehen und Du weißt, wir beobachten sie auch schon einige Jahre.
    LG Babs
  • Anne Gie. 18. Oktober 2010, 10:29

    Ich kann mir vorstellen was das für ein herrliches Erlebnis war !!! Einmal konnte ich tausende von Ihnen am Himmel kreisen sehen und ihre Rufe hören.Das war wirklich ein Spektakel.Drei Gruppen kamen angeflogen und als alle beisammen waren, flogen sie gemeinsam weiter :O)
    Liebe Grüße ANNE
  • Gerdchen Sch. 18. Oktober 2010, 9:47

    so früh wie in diesem Jahr waren sie seit meiner Kindheit nicht dran. ich kann mich erinnern sie oft bei der Kartoffelernte, also Ende September gesehen zu haben. in den letzten Jahrzehnten zogen die letzten oft erst Ende Dezember durch. bekommen wir nun einen strengen Winter oder ist das Futter in MeckPom knapper geworden? die Effizienz der Landwirtschaft soll ja in den letzten Jahren dort stark gestiegen sein. vielleicht gibt es weniger 'Ernteverluste' für die Kraniche.
    wie ich dich um solche Naturerlebnisse beneide
    LG Gerd
  • Charly 18. Oktober 2010, 9:24

    Was für ein Erlebnis! Prima fotografiert und beschrieben!
    LG charly
  • Maren Arndt 18. Oktober 2010, 9:04

    Auha - sowas habe ich hier noch nicht erlebt. Wie sie sich laut trötend kreisend in den Himmel schrauben, das habe ich schon vergangenen Sonntag gesehen, aber da waren es weitaus weniger Vögel.
    Bin gespannt, ob heute noch Kraniche da sind - gestern waren sie noch hier.
    LG
    Maren
  • Maria-L. Müller 18. Oktober 2010, 8:30

    Auch hier ,genauer ca.70 km enfernt,gibt es jetzt auch schon größere Ansammlungen angekommen,nicht 80000 sondern 20000,aber das ist für die Gegend auch schon sehr ordentlich.
    Das Video mit der Geräuschkulisse ist bestimmt auch beeindruckend.
    VG Maria