Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sarah Schneidermann


Free Mitglied, Sundern

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum...

Ich wusste nicht, dass ich die Letzte war, die mit dir sprechen durfte. Ich war 5 Jahre alt als ich dich mit meinen Eltern zum letzte Mal besuchte. Ich hatte etwas vergessen, rannte zurück zu dir. Du nahmst mich in den Arm und sagtest, dass du immer für mich da bist, auch wenn du ganz weit weg von mir bist. Ich hab es nicht verstanden. Ich nahm dich in den Arm, gab dir einen Kuss und eilte zu Mama und Papa. In dieser Nacht bist du friedlich eingeschlafen. Danke, dass du mir diese Worte hast zuteil werden lassen.

Das ganze ist fast 11 Jahre her und ich vermisse dich noch immer, Opa. Du wirst immer einen besonderen Platz in meinem Herzen bewahren. Ich danke dir für diese wundervollen Erinnerungen die ich von dir behalten habe und ich weiss, dass du immer für mich da bist.

[Definitiv keine fotografische Meisterleistung, aber der Engel symbolisiert die Geborgenheit die mir dieser Mensch gegeben hat. Die Verse passen nicht unbedingt zum Bild, bedeuten mir aber sehr viel in diesem Zusammenhang.]

Kommentare 4

  • Carsten CCGG Gabbert 22. Januar 2009, 9:03

    schön das er nach all den jahren nicht vergessen ist und immernoch den platz in deinem herzen hat.
    lg carsten
  • Benita Sittner 21. Januar 2009, 23:08

    ...ich kann Dich absolut verstehen...und finde es toll, daß Du Deinem Opa diese Zeilen schreibst und so viel liebevolle Erinnerungen an Ihn hast....die Worte die Dein Opa zu Dir gesagt hat werden Dich ganz sicher sehr stark machen und er wird immer bei Dir sein.....LG Benita
  • Dark Romance Photographie und Poesie 21. Januar 2009, 19:50

    eine wundervolle und sehr gefühlvolle Komposition, gefällt mir sehr
    lg Normann
  • Yves Molinero 21. Januar 2009, 19:14

    schnief.....soviel gefühl in den worten und dem bild...es passt einfach alles!!!
    es hört sich immer blöd an wenn man sagt ich weiss wie du fühlst...aber ich denke dass ich zumindest verstehen kann was du fühlst...
    deine arbeit ist do traurig ... und doch so schön...für mich ein absolutes kunstwerk!!
    lg yvonne