Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Es war einst eine Eisenbahn...

Es war einst eine Eisenbahn...

802 17

Andreas H. Schneider


Free Mitglied, Oldenburg

Es war einst eine Eisenbahn...

..., die fuhr von Oldenburg nach Brake. Doch die Betonpolitiker der 1980er und 1990er Jahre beschlossen: Vollgas für den Motorisierten Individual-Verkehr (MIV, oder besser: MIEF!) und schafften diese Strecke einfach ab. Langsam erobert sich die Natur hier an dieser Stelle ihr altes Terrain zurück.
Entstanden ist das Bild Ende Dezember 2008.

Kommentare 17

  • FotoThom 16. September 2017, 11:42

    Wow, eine super Location für Shootings :-)
  • Andreas Vrieling 5. Mai 2014, 21:59

    Schöne Aufnahme! - Traurig für die Infrastruktur der Schiene.
    Lg Andreas
  • Heinz Mölleken 8. Juli 2013, 18:37

    Wunden die die Natur mit der Zeit verdecken. Banales Motiv, das zum Nachdenken anregt. Oder auch nicht.

    Gruß.
    Heinz
  • Roland Ullrich 10. Februar 2013, 11:13

    Dein Bild ist schon älter - vermutlich ist es inzwischen ein Radweg? VG roland
  • Müller Anita 3. Dezember 2011, 16:09

    Immer mehr Bahnstrecken werden eingestellt und sehen so aus. Tolle Aufnahme.
    LG Anita
    • FotoThom 16. September 2017, 11:45

      Na da hoffe ich doch sehr, das die Mittelrheinstrecken auf beiden Seiten auch bald so aussehen, der Lärm der Güterzüge donnert durch das Rheintal. Da bleibt leider nicht viel vom Mythos Vater Rhein oder Rheinromantik. Aber ein echt tolles Foto.
  • MAMARAZZA br 5. Mai 2009, 16:48

    herrlich morbit
    und dann die richtige jahrezeit abgepasst!
    vlg FrlSunny
  • Spacy Pictures 28. März 2009, 9:54

    ein wunderschönes Bild, zeigt die Spuren der Vergangenheit - gefällt mir sehr - auch wie sich
    die Natur wieder durchangelt. lg Marianne
  • Hans-Joachim Maquet 24. März 2009, 12:08

    Sehr schön - ich bin an Deiner Seite und teile Deine
    Meinung. Aber Untergang gibt es nicht nur dort,
    auch hier:
    Heiterer Blick
    Heiterer Blick
    Hans-Joachim Maquet

    LG Hans-Joachim
  • HW. 24. März 2009, 11:56

    Ist doch eine ehrliche Bild Aussage!
    Das gute dabei, auf dieser Strecke gibt es keine Zugverspätung.
    VG Holger
  • Peter Bullinger 22. März 2009, 16:29

    Sieht irgendwie traurig aus....
    Vielleicht wird dir Strecke mal für viel Geld wieder hergerichtet.

    Gruß,Peter.
  • Astrid Gast 3. März 2009, 20:31

    Dein Bild wirkt kalt und düster
    und sehr passend zu dem Thema!
    Das gute dabei aber ist, dass die Natur hier wieder Fuß fassen kann
    LG Astrid
  • linea mio.dessa 31. Januar 2009, 8:42

    Schöner Bildaufbau. Die überwunchernden Äste und die alten Gleise die sich noch versuchen über Wasser zu halten. Man könnte dieses Bild ebenso nennen "Die Natur fordert ihr Recht". Sehr schön gesehen.

    lg. leeja
  • Jens Leonhardt 10. Januar 2009, 20:52

    die Natur erobert sich ihr Reich zurück :-)
    Leo
  • Inge Striedinger 10. Januar 2009, 16:57

    Das wird sicher mal ein Radweg, die Trasse ist schon da! (Für W. Nowak!) Bei uns gibt es schon einige schöne Wege nach Italien und Slowenien auf ehemaligen Bahnstrecken.
    Gutes Motiv mit den dürren Blättern im Vordergrund!
    LG Inge
  • Linde045 10. Januar 2009, 15:25

    ...gleichzeitig aber auch ein sehr poetisches bild - wie ich meine.
    viele grüße Thomas

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 802
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten