Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Es ist zu hoffen, ...

Es ist zu hoffen, ...

601 16

Othmar W. Mayer


Free Mitglied, Wien

Es ist zu hoffen, ...

... dass das Jahr 2014 ein gutes Niederwildjahr wird.

Feldhase (Lepus europaeus Pallas, 1778)

Hege ist entscheidend
Die Besatzentwicklung der Feldhasen hängt bekanntlich von mehreren Faktoren ab. Obwohl der Lebensraum selbstverständlich eine sehr wichtige Rolle spielt, ist der Faktor Mensch von ausschlaggebender Bedeutung.
Dr. Miroslav Vodnansky
Mitteleuropäisches Institut für Wildtierökologie, Wien –Brünn – Nitra; Institut für Wildtierökologie der Veterinärmedizinischen und Pharmazeutischen Universität Brünn

http://www.statistik.at/web_de/statistiken/land_und_forstwirtschaft/viehbestand_tierische_erzeugung/jagd/index.html

Die Aufnahme entstand am 1. Juli 2014, unter Verwendung von Olympus E-M1 mit Olympus Zuiko Pro ED 90-250, F 2.8,, Tadten,*), Burgenland
*) Der ungarische Ortsname der Gemeinde ist Tetény.

Kommentare 16

  • Rico Beer 12. August 2014, 10:11

    Ein feines Bild ...
    Du schreibst: "Hege ist entscheidend." Da kann ich nur zustimmen. Zu hoffen bleibt allerdings, dass die Jäger nicht die einzigen sind, die sich um die Bestände kümmern. Wenn ich sehe, wie viele Hasen landwirtschaftlichen Maschinen, dem Strassenverkehr und nicht angeleinten Hunden von Spaziergängern zum Opfer fallen, denke ich manchmal, dass der unermüdliche Einsatz von ein paar Einzelnen kaum ausreichen kann. Hoffen wir trotzdem ...
  • N. Nescio 10. Juli 2014, 23:54

    sauber!
    lg gusti
  • Brigitte Hoffmann 9. Juli 2014, 16:58

    Toll, wie nahe du ihn gekriegt hast, Othmar!
    Hasen lassen sich bei uns kaum noch blicken, wie schade eigentlich.
    Ein Servus nach Wien sendet dir Brigitte
  • H.-D. Hubatsch 8. Juli 2014, 19:48

    Prima Foto. Wenn man ganz still sitzt oder steht, machen sie es einem aber auch leicht. Gruß Dieter
  • Kerschhackl Hans-Peter 7. Juli 2014, 19:26

    Schöner geht´s wohl nicht mehr.
    Gefällt mir sehr gut diese Aufnahme, er hat wohl das auslösen Deiner Kamera gehört.
    So wie er seine Löffl einsetzt.
    Echt starke Aufnahme!!
    Lg. Hans-Peter
  • Eifeljäger 6. Juli 2014, 20:51

    Gut hast du Meister Lampe ins Bild gesetzt. Auch in unserer Gegend sind sie wieder etwas stärker vertreten.
    Es freut einen sie in den Feldern zu beobachten.
    Gruß, Franz
  • roadrunner.xl 6. Juli 2014, 10:04

    feine Aufnahme von einem Tier, dass es zu schützen gilt, wie so vieles andere, gefällt mir

    VG vom roadrunner.xl
  • Ulrich Diez 5. Juli 2014, 21:44

    Da ist dir eine wunderbare Aufnahme von einem meiner Lieblingsmotive gelungen!
    VG
    Ulrich
  • AnnyMae 5. Juli 2014, 15:55

    ... also wenn ich das hier alles richtig verstehe (Feldhase zweiter Satz) dann kommt der zu spät für die Ostereier - grins und Gruß, Andrea
  • Heinz Janovsky 5. Juli 2014, 5:54

    Gratuliere Othmar, fein abgelichtet.
    Gruß Heinz
  • Elke Ilse Krüger 4. Juli 2014, 23:01

    Hallo Othmar, tolle Aufnahme dieses Feldhasen mit den riesigen Ohren. Interessante Infos dazu.
    LG Elke
  • CriWa 4. Juli 2014, 21:37

    Das ist eine fantastische Aufnahme, lieber Othmar.
    Wirklich famos !
    LG;
    Chris
  • Othmar W. Mayer 4. Juli 2014, 21:32

    @VALEUR
    Ist ein Feldhase des zweiten Satzes. Märzhasen, auch solche sieht man dieses Jahr, sind bereits beträchtlich größer.
    Grüße aus Wien
    Othmar
  • aeschlih 4. Juli 2014, 21:30

    Genial erwischt, ein sehr schönes Portrait vom Meister Lampe!
    Liebe Grüsse Hilde
  • VALEUR 4. Juli 2014, 21:27

    Österreich hat riesige Hasen....Klasse Aufnahme. MfG. aus Münster /Westf.