Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Foto Harry


Pro Mitglied

Es gibt sie....

.....doch noch,-Bienen in Brombeerblüten. ( zugegeben es "rauscht" ziemlich,-aber manchmal muss man Kompromisse machen)
Pentax K10D Tamron 70/300

Kommentare 6

  • Foto Harry 17. Mai 2007, 5:21

    Hallo Heinz,- wollte unbedingt 1/4000 tel Sekunde nutzen um ev. den Flügelschlag (mit Strukturen) darzustellen und musste deshalb die fast höchste ISO wählen.Vermute das das Rauschen auch daher kommt,zumal nur wenig nachgeschärft wurde.Eigenartig fand ich allerdings das von den vielen "Danebenversuchen" nur bei wenigen die Flügelstrukturen sichtbar wurden,trotz nachgewiesener extrem kurzer Belichtungszeit.Soviel zu den "eingegangenen Kompromissen"
    VG. Harald
    PS: Bin für gut 2 Wochen ab sofort nicht online.
  • Heinz Höra 16. Mai 2007, 23:39

    Genau dieses Hintergrundrauschen habe ich auch bei manchen Bildern. Zu sehen aber nur in der 200%-Ansicht. Aufgefallen war es mir bei Aufnahmen mit Polfilter. Vermute, daß es etwas mit Unterbelichtung zusammenhängt.
    Würde mich freuen, wenn Du dazu etwas sagen könntest.
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Ernst Erdle 16. Mai 2007, 20:26

    super Makro
    Ernst
  • Micha Berger - Foto 16. Mai 2007, 16:55

    ....du solltest der biene dankbar sein...bald gibt es lecker brombeeren... :-))
    klasse gemacht
    gruss micha
  • Heide G. 16. Mai 2007, 12:46

    einfach klasse!!
    Gruss Heide
  • 2 little stars 16. Mai 2007, 8:26

    Hallo Harald,
    kann es sein. dass die fc-Komprimierung zugeschlagen hat (88 KB) ?
    Das Motiv gefällt mir gut - Brombeerblüten sieht man nicht so oft und schön freigestellt ist es auch.
    Und das Bienchen hast du gut erwischt!
    lg Christel