Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Picobella


Pro Mitglied, Lentföhrden

Es geht auch anders !!!

...wenn das Leben durch Vergessen geprägt wird,
wenn sich ständig die Frage stellt " Wo muss ich hin, was muss ich tun ",
wie heißen die Menschen nochmal die Mittags mit mir am Tisch sitzen...?

Dann ist es die LIEBE die vieles der Not, der Hilflosigkeit auffängt,
die beruhigt,
die das Gefühl gibt, dass es in Ordnung ist das ich mich verändere.

Es ist die Liebe die erfinderisch macht,
die stützt, mitträgt und begleitet,
die Brücken baut zu Vergessenem !!!

Menschen mit Demenz sind nicht automatisch "arm dran" und ohne Lebensqualität....das werden sie erst wenn sie als MINDERBEMITTELTE behandelt werden. Demenziell veränderte Personen leben in einer Welt die verlangsamt und an manchen Tagen völlig neu ist...

wer das Glück hat Angehörige , Freunde, Partner zu haben,
die sie nicht isolieren,
verstecken und oder für lebensunfähig erklären,
wer mitgetragen wird,
wer gefordert und aufgehoben in der Gemeinschaft ist,
der wird auch wenn der Geist sich verändert,
ein ausgefülltest zufriedenes Leben leben !!

Lieben Dank an die Beiden,
sie zeigen mir immer wieder das es möglich ist
zu lieben was wir sind.........

PB

Kommentare 6

  • Anna's Fotografie 18. April 2013, 22:44

    Ja! :)

    LG Anna
  • GB21 31. März 2013, 17:53

    Dein Text wirkt nach... Danke dafür, Gerhard
  • Nikonfan50 17. März 2013, 0:54

    ...tiefgreifend, berührend, bewegend... vorbildlich...
    LG Wilfried
  • Cuxmalan 16. März 2013, 18:48

    das berührt mich sehr!
    LG Marianne
  • Jürgen Meisel 12. März 2013, 15:38

    Du sprichst ein brisantes Thema an,das finde ich gut.
    Niemand weiß,was ihm einmal selbst passieren kann
    und leider ist das Verständnis und der Zusammenhalt der Generationen nicht immer selbstverständlich.
    HG Jürgen
  • Bergeule 12. März 2013, 15:15

    Das hast du sehr schön mitgeteilt, du hast recht, unsere älteren Mitmenschen haben ein Recht auf Liebe, Mitgefühl, Geduld und vieles mehr.
    Liebe Grüße, Sonja

Informationen

Sektion
Klicks 385
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-105mm f/3.5-5.6G ED
Blende 5
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 24.0 mm
ISO 400