Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Es fröstelt und nebelt auf dem Moorburger Berg:-(((((

Es fröstelt und nebelt auf dem Moorburger Berg:-(((((

1.014 21

Gerda S.


World Mitglied, Seevetal /Hamburg

Es fröstelt und nebelt auf dem Moorburger Berg:-(((((

echt ungemütlich gestern:-((( Klasse Standort für Nachtshootings. Zur Zeit lieber ohne mich:-)))))

Gleiches Schicksal wie Altenwerder für Moorburg?
Gleiches Schicksal wie Altenwerder für Moorburg?
Gerda S.

Kommentare 21

  • Claus Bunk 7. Januar 2006, 1:37

    Hallo Gerda, noch vor Kurzem habe ich an der gleichen Stelle gestanden und mich über die Aussicht gefreut. Nun ist Winter und Du hast die Hypertechnik gut mit der Winterimpression zusammengepackt. Gefällt mir. Gruß von Fischmarkt
    Claus
  • Hans-Peter Möller 6. Januar 2006, 15:02

    Väterschen Frost hat zugeschlagen...und du hast ihn fotografisch gut festgehalten, Gerda.
    LG Hans-Peter
  • Rainer Switala 5. Januar 2006, 12:23

    auch bei nebel kann man gute bilder machen
    aber wenn es so kalt ist auch nicht mein ding
    das foto ist dir gut gelungen
    gruß rainer
  • Gernold Wunderlich 5. Januar 2006, 11:38

    Hallo Gerda, schöne Aufnahme! Aber ich bekomme ja schon beim Anschauen klamme Finger! :-(((
    Da lockt mich jetzt eher meine warme Stube! :-))
    LG Gernold
  • Trautel R. 5. Januar 2006, 7:53

    die kälte spürt man richtig, aber wieder sehr gut in szene gesetzt.
    lg trautel
  • Wolfgang Dürr 5. Januar 2006, 0:10

    Schöne Kombination von Natur und Technik.
    LG
    Wolfgang
  • Klaus Kieslich 4. Januar 2006, 22:25

    Ups...an der Küste und dahinter gibt auch Berge ? :-) :-) :-)
    Ein tolles Foto...ja,das wär auch mal was für mich !
    Gruß Klaus
  • Manfred Bartels 4. Januar 2006, 22:22

    Wo Du Dich wieder rumtreibst.
    Und dann bei dem Wetter.
    Ungemütlich.
    Gruß Manfred
  • Wolfgang Weninger 4. Januar 2006, 21:16

    ich würde da ja gerne mal nachtshooten, aber dann doch lieber zu sommerlichen Temperaturen :-)
    lg Wolfgang
  • Hermann J. Karbaum 4. Januar 2006, 17:48

    Huuuuoooaaaah, kalt isses!
    LG Hermann
  • Gerda S. 4. Januar 2006, 17:32

    @Renate! Ohne Auto ist schlecht:-(( Wenn die 2 Parkplätze vor der Kattwykbrücke (südlich) nicht besetzt sind, dann kannste dort parken und zu Fuss bis zum Terminal laufen. Ansonsten im Dorf Moorburg am Kindergarten und dann den Deich hochstiefeln.Gruss Gerda
  • Burkhard Wysekal 4. Januar 2006, 17:20

    Oh je mi nee,wie die Welt sich doch wandelt.Ein Stück dahinter war vorher ein Naturbiotop mit Gräben,Feuchtwiesen und kleinen Teichen.Kannste nichts machen.Dein Foto beeindruckt durch die massigen Aufbauten des Containerriesen und die noch gewaltigeren Kräne.
    Gruß Burkhard.
  • Renate 4. Januar 2006, 15:22

    @ Elmar: Die PONL Michelangelo hat eine Kapazität von 8450 TEU (entspricht 8450 20' Standardcontainern). Sie hat noch 3 Schwesternschiffe gleicher Bauart, 3 weitere werden gerade gebaut. In Fernost wird gerade - allerding nicht für uns - an einem 11000-TEU-Schiff gebastelt!
    LG Renate
  • ber ni 4. Januar 2006, 14:05

    hehe, da musste erst bergsteigen, um dort hinzukommen :-)

    schickes bild.

    @andreas, du kannst dort ganz bis ans wasser runtergehen.
  • tolbiacum 4. Januar 2006, 13:58

    klasse aufnahme

    es ist schon beeindruckend vor so einem pott zu stehen - vor allen dingen wenn man mit einem kleineren schiff (nur 6 container nebeneinander) hinter so einem schiff, wie auf deinem bild, fest macht

    habe gestern im fernseh gesehen das die reedereien mittlerweile schiffe für 8000 container planen

    lg elmar

Informationen

Sektion
Ordner Hafenbilder
Klicks 1.014
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz