Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Erstes Morgenrot (Kleine Sammlung 1)

Berlin (Neukölln), spontan aus dem Institut photographiert. Zwei Fragen, bitte: ist der Rahmen farblich passend? Wäre es besser gewesen, das Gebäude rechts unten wegzuschneiden (weiter links war der Himmel ziemlich langweilig)?

Kommentare 8

  • Ute Allendoerfer 1. Juli 2003, 16:55




    ich versuche noch den Arbeitsvorgang zu notieren.

    LG Ute :-))
    Unteren Bildteil minimal aufgehellt.
    Vom Rahmen befreit, leichte Farbkorrektur,
    über Auswahl einen 2-3 Pixel breiten Rahmen erstellt,
    (Kontur füllen) mit Farbpipette Farbe aus dem Bild aufgenommen,
    Rahme mit 100 Pixel in weiß, leicht unscharf maskiert,

    Das war es auch schon, hat Spaß gemacht, weil es ein Motiv ist , wie es mir gefällt.
  • Peter Wolf v. Miriquidi-Staufen 30. Juni 2003, 23:15

    Gerald und Angelika: Dank für Eure Anmerkungen und Anregungen.

    Auch Dank an Dich, Ute, besonders für Deine Vorschläge. Ja, ich arbeite mit PS (5.5), bin aber noch am Anfang, werde zumindest versuchen, Deinen Vorschlag nachzuvollziehen. Über eine Bearbeitung durch Dich freute ich mich und bin sehr gespannt. Gruß und gute Wege.
  • Ute Allendoerfer 29. Juni 2003, 20:48

    Mit welchem bearbeitungsprogramm arbeitest du?

    Wenn es PS ist, kann du die Farben verblassen,
    bzw. die Deckkraft verändern.
    Hier wäre ich folgenden Weg gegangen.

    Auswahl,
    Kontur füllen (Farbe aus dem Bild, max 1-3 pixel,
    dann Arbeitsplatz um 100-150 vergrößern in Schwarz
    Dann erneut Auswahl, Kontur füllen wie oben.

    mein Vorschlag, wenn ich darf versuche ich es mal mit deinem Bild und stelle es übers Fotohome hier unter das Bild,

    aber Rahmen sind eine unendliche Geschichte, und immer Empfindungs und Geschmacksache, und ich stelle bei mir fest, was mir heute gefällt, muß mir morgen noch lange nicht mehr zusagen.

    Peter kannst hier unter dem Bild antworten ich schaue meine Disk. von Zeit zu Zeit nach. :)
  • Angelika Vaca Benavides 7. Juni 2003, 18:32

    hallo Peter,
    eine wunderschöne stimmung hast du hier eingefangen.
    einfach herrlich.
    lieben gruß Angelika
  • Gerald Smekal 14. Mai 2003, 23:03

    Hallo Peter,
    solltest Du (Literatur)Tipps bzgl. der Rahmen erhalten, wäre ich ebenfalls sehr daran interessiert ;-) Ich denke, die meiste Literatur beschäftigt sich eher mit der (technischen) Herstellung, weniger mit den passenden Farben und anderen eher ästhetischen Fragen. Zu Deiner Bitte um Anmerkungen: Nein, das Gebäude rechts stört mich nicht. Und zur farblichen Stimmigkeit des Rahmens - eher nein, aber da fragst Du auch nicht den Richtigen, bin selbst schwer am Testen ;-)
    Liebe Grüße,
    Gerald
  • Peter Wolf v. Miriquidi-Staufen 8. April 2003, 23:45

    Danke, Katrin und Andreas. Rahmen: bin hier noch sehr erprobend, gibt es eigentlich hier (oder anderswo) Literatur zum Thema Rahmen, bitte? Hier wollte ich eine Farbe aus dem Bild nehmen. Ganz glücklich bin ich aber auch nicht.

    Schärfe Stadt: ist richtig, nur weiß ich jetzt nicht, wie es technisch zu machen gewesen wäre, fokussiert habe ich wahrscheinlich auf das Gebäude in der Mitte. Für Tipps wäre ich mithin dankbar. Gute Wege.
  • Andras Fabian 7. April 2003, 10:39

    Die Stimmung ist wirklich schön- Der Rahmen - meiner Erachtens - unnötig. Aber noch mal zum Bild. Hätte unten die Stadt mehr Schärfe, wäre es noch interessanter.
  • Katrin Stamann 7. April 2003, 1:07

    Schöne Stimmung, Peter.
    Den Rahmen finde ich persönlich nicht so gut. Ist aber eher Geschmacksache. Das Gebäude rechts stört mich nicht so.
    Viele grüße