Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
833 7

Tom T


Free Mitglied, basel

erster versuch

dies ist mein erster versuch ein tagesbild etwas gruseliger darzustellen.
hat noch jemand tipps.
danke petra für deine tipps

Kommentare 7

  • ann grit 27. Januar 2006, 18:47

    schönes motiv, ich fänd den hintergrund unschärfe besser und den hellen fleck, grabstein??? rechts würde ich was abdunkeln.
    lg
    ann
  • David Winkler 8. Januar 2006, 20:12

    Hey Tom,
    ja die Ansätze sind gut und die Idee ist noch besser.
    Vieleicht hättest du die hinter dem Baum verlaufende Str. und dem Haus verschwinden lassen,
    weil das Auge beim betrachten des Bildes sich sich der weißen Fassade annimmt,
    dadurch gerät des Grabkreuz etwas inden Hintergrund!
    Und versuch die Ränder auch ein wenig weicher zu zeichen, das zentriert das Kreuz noch mehr.

    LG David
  • Rolf Regler 3. Januar 2006, 1:53

    Ist sehr gut geworden die bearbeitung, gefällt.
    Hätte nur das Kreuz noch etwas gerader gerichtet.
    Gruß Rolf
  • Tim Reismann 29. Dezember 2005, 0:33

    höhö
    die inschrift ist gut!

    von tag auf nacht gemacht? hätt ich jetz nicht bemerkt, wenn du s nicht geschrieben hättst. also gut gemacht.
    ;-)

    heiter weiter tim
  • Anne Wurster 26. Dezember 2005, 21:11

    perfekt morbide Stimmung. Aber wunderschöne Kontraste. Ich würde das Bild nicht im Frühstückszimmer aufhängen, aber es hat ganz eindeutig Klasse.
    LG
    Anne
  • H.-Joachim Suhr 26. Dezember 2005, 17:51

    schöne bearbeitung, passt auch irgendwie zur besinnlichen zeit
    LG Joschi
  • Petra Sommerlad 26. Dezember 2005, 2:16

    Interessante Bearbeitung...Hätte ich nicht so hinbekommen. LGPEtra

Informationen

Sektion
Klicks 833
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz