Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
343 5

Marcel der Letzte


Basic Mitglied, Goslar

erster Versuch

eines Portraitbildes im Freien. Sicherlich noch nicht perfekt aber mir gefällts trotzdem. Danke an Nadja für das Shooting (diesen Satz wollte ich immer schon mal schreiben ;-)

warten...
warten...
Marcel der Letzte

Kommentare 5

  • Werner Rieder 28. Juli 2006, 15:58

    Weniger Holz, mehr schöne Frau bitte! :-)
    sonst sehr schön!!

    LG Werner
  • rf-fotowelt © 28. Juli 2006, 12:43

    ich kann nur sagen super dein erster versuch.
    das andere wurde ja schon gesagt.

    MfG robert
  • Rolf Weichert 25. Juli 2006, 15:36

    Für einen ersten Versuch ist das doch schon sehr schön geworden.
    Ich hätte vielleicht noch minimal nach links geschwenkt.
    Das Licht wurde ja schon angesprochen.
    Ich kann nur empfehlen, immer ein Blitzgerät oder einen Reflektor mitzunehmen.
    Das wirkt manchmal Wunder ... natürlich nur,
    wenn man ihn dann auch benutzt. ;-)

    Mit dem hübschen Model lohnt es sich
    auf jeden Fall, weiter zu probieren.

    LG ROlf
  • Marcel der Letzte 25. Juli 2006, 14:41

    Ja, das mit der Platzaufteilung ist mir erst später aufgefallen. Das Foto entstand gegen 6 am späten Nachmittag um die Schatten zu verringern, hat wohl nicht ganz gereicht. Vielleicht hätte ich blitzten sollen. Naja, man lernt nie aus.
  • Red Passion 25. Juli 2006, 14:33

    Für einen ersten Versuch doch ganz gelungen - beim nächsten Mal soll sie sich weniger hinter dem Pfosten "verstecken" - und entweder früh morgens oder abends das Licht nutzen - das wirkt weicher und macht keine bösen Augenschatten.