Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Peter Titzmann


Free Mitglied

erstellt dezember-06 titel: standfest (engl.: stable)

erstellt dezember-06 titel: standfest (engl.: stable)
auflösung fotografie 337 dpi DIN-A3 5970 x 3980 = 23,7 millionen pixel


Kommentare 8

  • Peter Titzmann 11. Januar 2007, 10:24

    @Siegfried,
    DANKE für deine ausführliche anmerkung - ja die gestaltung wirkt dekorativ was ich oft unbewußt anstrebe, denn das leben soll ja auch schmücken ;)))
    slg peter

    @Bodo,
    DANKE für dein sehr schmeichelhaftes lob und der vergleich mit diesen beiden großen künstlern, ich betrachte den computer als werkzeug zur darstellung von inneren ideen/gefühlen/kritiken etc. und bin der festen überzeugung das Klee und Mondrian, würden sie heute leben, den computer als werkzeug benutzt hätten und dann die bilder in die realität hätten übersetzen lassen (fotodruck etc.) im übrigen waren künstler immer auf der suche nach neuen ausdrucksweisen und wegen und somit bin ich auch DEINER meinung das kunst auf dem PC möglich und es auch geworden ist-es gibt übrigens einige künstler die ihre bilder zuerst am PC entwerfen und dann in große ölbilder umsetzen :)))
    slg peter

    @Petra,
    DANKE - ja der titel kam zum schluß und war spontan und halt standfest-nun im gegensatz zu Hans im Glück (Daniel) der die männliche sicht hat, war dieses nicht meine absicht sondern die standfestigkeit von meinungen und durchhaltevermögen bei durchsetzung von meinungen, interessen, zielen,rechten usw.
    slg peter

    @Gabi,
    DANKE für dein lob-freut mich
    slg peter

    @Daniel,
    DANKE für die guten wünsche - lach - siehe ausführungen bei Petra - ja, das ist die rein männliche sich, erst beim 2ten schauen ist mir dieses so auch aufgefallen (schelmisch grins) ;)))
    slg peter

  • Hans Im Glück 27. Dezember 2006, 2:50

    ich seh's:-)
    merry x-mass
    und gutes neujahr
    hig
  • G. Weber 22. Dezember 2006, 2:46

    top
  • Petra Sommerlad 21. Dezember 2006, 22:46

    Ja sieht bei aller Leichtigkeit durch die weißen Linien und deren geometrische Formen und Rundungen dennoch stabil und solide. aus. LG PEtra
  • Bodo Große 21. Dezember 2006, 18:37

    Zwei hätten Vorbild sein können: Klee für die Leichtigkeit der Symbole und Mondrian für das Gefüge der Farbflächen.
    Aber man darf das garnicht so sagen: ein ex Prof. aus meinem Studium meinte zu mir: digitale Kunst ebenfalls als Kunst anzuerkennen geht nicht. Das war vor ca. drei Jahren.
    Da war und bin ich ganz anderer Meinung.
  • Siegfried Vogel 21. Dezember 2006, 16:51

    Die Farben, Formen, Linien ergeben ein harmonisches Ganzes, das darüberhinaus auch noch dekorativ wirkt. :)
    Vor allem haben es mir die weissen Linien angetan. Ohne die würde dem Bild wirklich wesentliches fehlen.
    LG SV :-)-;
  • Peter Titzmann 21. Dezember 2006, 14:03

    @Piri,
    DANKE -für das lob
    slg peter
  • Piroska Baetz 21. Dezember 2006, 14:00

    ein schöne abstrak motivkunst arbeit
    lg. piri

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 484
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz