Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

-M4RC-


Free Mitglied, Köln

Erste süße Schritte

Hier ist eins meiner ersten Versuche von Makroaufnahmen...
Ich brauche noch etwas Übung im Finden des Schärfepunktes.
Wer also ein paar Tipps oder Übungen für mich hat, immer her damit.
Bin auch sehr an einem Austausch darüber interessiert.

Bitte um Rückmeldungen und Kommentare!

LG
Marc

Kommentare 5

  • Frederik Löhring 14. September 2013, 8:18

    Moin,
    kann mit dem Bild nichts anfangen.
  • Martin Schwabe 11. September 2013, 12:16

    Das ist überbelichtet, dadurch verliert man viel an Schärfe, daher ist es müßig nach einem Schärfepunkt zu suchen. Man kann das Freihand machen, aber dann muss man das Können. Zum üben nimmt man Stativ, Teit und fokussiert mittels Liveview und Lupe manuell
  • wico fourteen 23. März 2013, 17:25

    ja,
    wenn du wert auf qualität und gute schärfentiefe legst
    benötigst du ein stativ und die oben benannten faktoren
    mein aktuelles macro das ich heute gemacht habe, schau mal auf die exifs, wäre ohne stativ und sva so gar nicht möglich
  • -M4RC- 23. März 2013, 17:14

    Aber fotografierst Du immer Makro mit Stativ?
  • wico fourteen 23. März 2013, 13:22

    wenn du deinen schärfepunkt bei macroaufnahmen und hier mit offenblende und freihand nicht otimal einstellen kannst verstehe ich das voll und ganz.
    Tipp: stativ, mittlere blende, iso runter, manuell focussieren, fernauslöser, so finde ich immer meinen gewünschten schärfepunkt

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Food&Makro
Klicks 423
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8 Macro
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 100.0 mm
ISO 2000