Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Diana von Bohlen


Complete Mitglied, Luckenwalde

erst mal vorfühlen.......

Florfliege

nächtlicher Besuch einer Florfliege !
nächtlicher Besuch einer Florfliege !
Diana von Bohlen

Kommentare 31

  • Richard der Loewe 23. Oktober 2013, 13:55

    Zarte, feine, monochrome, zum Meditieren geeignete Foto-Grafik mi gefühlvoll in den Mittelpunkt gestelltem Fühler! Superb, um das Wort super zu überbieten.
    Richard
  • odeveld219 17. Oktober 2013, 19:59

    Nicely done, it's very nice!!
    With friendly greetings, Odeveld
  • Jürgen Forbach 16. Oktober 2013, 8:58

    Das ist so fein, verblüffend!
    Großartiges Insektenportrait und edlen Farben!
    Jürgen
  • regina ellen 16. Oktober 2013, 7:34

    ..ganz feine Aufnahme -voller Zartheit-wunderschön die Lichtverhältnisse dazu-!!!
    heiteren Tag Diana+lg regina ellen
  • André Reinders 16. Oktober 2013, 7:26

    Tolle Schärfe und guter Aufbau!!!

    VLG

    André
  • Bernhard Kuhlmann 15. Oktober 2013, 23:57

    Klasse wie sie sich vor dem zarten Hintergrund präsentiert !
    Toll auch wie du versuchst sie in Szene zu setzen .
    Gruß Bernd
  • KHMFotografie 15. Oktober 2013, 22:23

    .... TOP-Macro+++++

    LG. Kalle
  • Zedrik.Void 15. Oktober 2013, 22:06

    +++++
  • rawmart-hübnerphotography 15. Oktober 2013, 21:10

    Sehr schönes stimmiges Makro…!
    Gruß
    Martin
  • gabi44 15. Oktober 2013, 20:22

    Sehr sehr gut *********** !!!!!!!!! Hier kommt alles wieder
    bestens zusammen: Idee, Text, Quali und Komposition.
    Meisterlich, Diana. Ich habe mal eine tote Florfliege
    zwischen die Glasplatten meines Vergrößrungsapparates
    gelegt und sie auf das Grundbrett projiziert. Unglaublich
    schön, wenn man die feinen Details der Flügel sieht:
    wie Brüssler Spitze !!!
    lg gabi 44
  • alberto16-menuder 15. Oktober 2013, 20:09

    uno scatto di klasse-bravissima
  • Chrobbe 15. Oktober 2013, 20:00

    klasse so in den Farben. Saubere Arbeit.
    LG Michael
  • kira2501 15. Oktober 2013, 20:00

    starkes Werk von dir
    LGUte
  • RONSHI FOTOGRAFIE - Gudrun Ronsöhr-Hiebel 15. Oktober 2013, 19:31

    Diese zarten Flügler mag ich sehr, fressen sie doch die Blattläuse im Garten. Bei uns überwintern sie auch gern im Haus.
    Die Perspektive und die zarte Gestaltung gefallen mir sehr
    LG Gudrun
  • ullika 15. Oktober 2013, 18:40

    schön in dieser farbigkeit und der titel paßt super! lg ullika
  • Insulaire 15. Oktober 2013, 18:06

    Direkt liebevoll fotografiert
    und noch liebevoller gezeigt. *
    LG Insu
  • visionsandpictures 15. Oktober 2013, 18:03

    Sie hat wohl ein neues Heim gefunden
  • Karl H 15. Oktober 2013, 18:01

    Vorsichtig ...

    lg Karl
  • Andreas Wellnitz 15. Oktober 2013, 17:54

    Ups,ist das jetzt Dein Haustier,lg.Andreas! :-)
  • Lichtmagie 15. Oktober 2013, 17:53

    Eine tolle Bildidee.. ist das.
    Klasse gemacht...
    Liebe Grüße
    Karin
  • Kurt Sigrist 15. Oktober 2013, 17:39

    Na super mit diesem Ausdruck!!!
    Herrlich und gut gemacht, Diana!! Klasse.
    Liebe Grüsse
    Kurt
  • Fred Welke 15. Oktober 2013, 17:33

    Sieht sehr filigran aus. Interessantes Motiv. lg Fred
  • Helge Beckert 15. Oktober 2013, 17:23

    tolles foto.
    lieb sind'se und auch nützlich.
    wenn'se sich bei mit inne laube verirrt haben, schnapp ich mir sie gaaanz vorsichtig und setz die ins freie.
    lg helge.
  • Wmr Wolfgang Müller 15. Oktober 2013, 17:21

    minimalisch schön ....nehme an, das durch das warme Kunstlicht die Umgebung gleich mit ,,eingefärbt " wurde ..grandioser Nebeneffekt ..das kommt sehr gut rüber
    wolfgang
  • Günter Bulst Haan-Gruiten 15. Oktober 2013, 17:07

    Zart, zerbrechlich und "einfühlsam" kommt dieser. Winzling in deiner feinen Aufnahme daher.
    Frau Prof. Dr. Nüsslein - Vollhard hat diese Spezies näher untersucht und u.a. dafür 1995 den Nobelpreis für Medizin und Physiologie erhalten,
    Gruß Günter