Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Erinnerungen an La Palma X (Vor einem Jahr, erste Foto 12.2.- 6.4.2013)

Erinnerungen an La Palma X (Vor einem Jahr, erste Foto 12.2.- 6.4.2013)

683 10

Andreas E.S.


Pro Mitglied, Nord-Eifel

Erinnerungen an La Palma X (Vor einem Jahr, erste Foto 12.2.- 6.4.2013)

Immer wieder fanden wir solche Steinpyramiden, die den Eindruck von prähistorishen Gräbern machten, wie wir sie in der Bretagne und in Schottland gesehen hatten. Wir konnten uns ihren Sinn nicht erklären und fanden auch niemanden, der uns ihre Bedeutung sagen konnte. Vielleicht weiß jemand aus der FC was diese "Steinpyramiden" bedeuten?

Um vielen Fehleinschätzungen vorzubeugen: Es handelt sich hier nicht um Steinbauten, die als Schutz für Hirten und ihre Herden gebaut wurden wie z. B. die Trullis in Italien oder die Bories in der Provence. Dies Steinhaufen sind massiv. Man kann es auch an der oberen Steinlage sehen, die kein Dach darstellen kann. In Wikipedia gibt es keine Erklärung

Kommentare 10

  • Mark Hantelmann 8. Juni 2015, 17:28

    etwas verspätet, aber frisch von LaPalma zurück mit der passenden Erklärung. Die Steine wurden gesammelt, um die Flächen für die Landwirtschaft als Äcker und Weideflächen nutzbar zu machen. Später wurden sie dann teilweise zum Trocknen von Obst genutzt.
  • Brigitte Hoffmann 20. Januar 2014, 15:59

    Solche Steinbauten habe ich auf Korsika gesehen.
    Die Hirten hatten sie für sich und ihre Schafe gebaut.
    LG Brigitte
  • LauraFlorence 19. Januar 2014, 0:30

    Ist doch immer wieder schön, dass es in der FC mit der Aufklärung solcher Fragen so gut klappt :-) Nu haben wir wieder alle was gelernt .. macht Spaß ;-)
    LG Laura
  • Trautel R. 18. Januar 2014, 17:59

    auch ich staunte damals darüber und auch mir konnte niemand etwas darüber erzählen.
    lg trautel
  • Eifeljäger 18. Januar 2014, 17:49

    Leider kann ich dir darauf keine Antwort geben. Diese Steinhügel beeindrucken mich und machen mich auch neugierig auf ihre Bedeutung. Ich bin gespannt auf des Rätsels Lösung.
    Gruß, Franz und Danke nochmal !!!
  • Ingeborg K 18. Januar 2014, 10:48

    Ein interessantes Foto, ich habe natürlich den link von Dieter angeklickt, da ich das auch interessiert. Aber wenn diese Bauten keinen Eingang haben, dann könnten es ja auch Gräber sein.In asiatischen Ländern gibt es doch - wenn auch aus anderen Material, derartige Gräber, in denen wichtigte Personen ihre letzte Ruhestätte finden.
    LG Ingeborg
  • A. Lötscher -Bergjäger- 18. Januar 2014, 8:39

    Sieht schön aus, aber für welchen Zweck die sind
    kann ich leider auch nicht sagen.
    LG Bergjäger
  • smokeonthewater 18. Januar 2014, 0:28

    Tja, dann können es nur Grabhügel sein.
  • Andreas E.S. 18. Januar 2014, 0:09

    Nein Dieter, das waren nicht solche Steinbauten, wie die Borries, die wir aus der Provence kennen. Denn diese Steinpyramiden hatten keinerlei Eingang.
    VG Andreas
  • smokeonthewater 17. Januar 2014, 23:51

    Nichts leichter als das:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kraggew%C3%B6lbebauten_aus_Trockenmauerwerk
    Meistens waren es Unterkünfte für Hirten und Schäfer, die hier nicht nur übernachtet, sondern dauerhaft gewohnt haben und alles dabei hatten, um ihre Herde zu betreuen, einschließlich Stallungen.
    LG Dieter