Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rike Bach


World Mitglied

[Erinnerungen an einen Unbekannten]

A last walk at the beach, before our one week vacation in Ireland was over. An old wooden box, books, two forks, an old spoon, something that looked like a diary and a journal, and a piece of a newspaper... and a lot of questions. Wish I knew who the owner was, what did happen to him? For me it was like finding a treasure, the only thing I could do was to take some pictures...

******************************************

der letzte Morgen am Strand am Tag der Heimreise
eine alte Kiste, wohl angeschwemmt in der letzten Nacht
Bücher, teilweise verklebt vom Seewasser
ein altes Tagebuch und ein Journal - die Tinte verlaufen
ein Löffel, zwei alte Gabeln ein zerbrochener Teller
und ein Zeitungsauschnitt mit dem Datum Friday, October 13. 1972
(und ohne Bunny S. hab' ich erst gar nicht mal gemerkt dass es ein Freitag der 13. war - danke Anja)
Ich hätte gerne gewusst wem die Sachen einmal gehörten...

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Minolta X 700
Scan vom Bild

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

[ The Odyssey of Homer ]
[ The Odyssey of Homer ]
Rike Bach


[ The Irish Press - Friday, October 13. 1972 ]
[ The Irish Press - Friday, October 13. 1972 ]
Rike Bach


[existing gullet broken]
[existing gullet broken]
Rike Bach


[ Erinnerungen an einen Unbekannten II ]
[ Erinnerungen an einen Unbekannten II ]
Rike Bach

Kommentare 16

  • Ilona M. 1. Oktober 2010, 0:35

    wow, sehr spannend das
    und ganz toll fotografiert!
  • Dirk Hofmann 3. November 2004, 7:15

    ich wäre zu neugierig gewesen ... ;-)
  • Rike Bach 3. November 2004, 6:50

    danke noch mal :)
    @Katrin - ja, ich hab' mich auch über das Ergebnis gefreut
    @Klaus - geht mir ähnlich...
    @Jim - ich hab's nicht mitgenommen.... :(
    @Dirk - alles war klatschnass und schwer - und es war der Tag unserer Abreise. Und irgendwie hatte ich Scheu - irgendwie gehörte das dort an den Strand, ich kann's nicht besser beschreiben
  • Dirk Hofmann 1. November 2004, 6:02

    ich habe noch nicht ganz geschnallt, warum du die ganzen sachen nicht einfach mitgenommen hast ...

    habe ich da was überlesen?
  • Jim Zimmermann 31. Oktober 2004, 14:41

    Ob Du beim detektivischen Lesen des Tagebuchs vielleicht doch einen Hinweis auf den Verfasser finden würdest?
    Photographie kann ganz schön spannend sein.
  • Klaus Tijink 28. Oktober 2004, 22:47

    Welches Schicksal mag da zugeschlagen haben.
    Macht irgendwie traurig bei dem Gedanken.
  • Katrin Adam 28. Oktober 2004, 21:44

    Ui, das ist ja interessant. Du hast es sehr schön festgehalten, und die Farben sind so schön herbstlich.
  • Foto-Graf ICH 28. Oktober 2004, 21:04

    Klasse!
    Gruß, ICH
  • Rike Bach 28. Oktober 2004, 20:28

    @all - vielen lieben Dank :)
    @Günter - ja... aber es bleibt etwas, trotz der Vergänglichkeit - die Erinnerung kann man nicht mehr nehmen
    @Melanie - ja - ich hab's versucht zu entziffern, aber es will mir nicht gelingen...
    @ [ rüüd ] - vielen lieben Danke *freu*
    @Sylvia - ja... genau... und das hier wäre eh' das nächste gewesen *g*

    [ The Odyssey of Homer ]
    [ The Odyssey of Homer ]
    Rike Bach


    @Anita - die Kiste war so groß, die konnte man gar nicht übersehen ;)
    @Elisabeth - danke schön, von Herzen...
    @Elmar - danke :)))) Ich wünschte ich hätte die Sachen mitnehmen können... aber das ging nicht - und irngedwie hätte ich auch Scheu gehabt, sie gehörten einfach dort an den Strand...
    @ (-Rena-) - ja, das war wirklich Glück, ich war ohne Kamera am Strand um 'Abschied' zu nehmen. Und dann konnte ich nicht anders und bin zum Auto zurückgeflitzt um die Kameras doch noch zu holen....
    @Jan-Oliver - danke :))))
    @Titus - *g*... sogesehen schon LOL
  • Titus T 28. Oktober 2004, 19:19

    Beeindruckend....
    Aber wenn man der Buchseite glauben mag... So unbekannt ist Homer ja auch nicht...

    Grüße Titus
  • Elmar Weder 28. Oktober 2004, 9:36

    Chapeau vor dieser Klasseaufnahme! Die Odyssey kann beginnen ...

    LG Elmar
  • Elisabeth Hackmann 28. Oktober 2004, 8:27

    so beginnen Romane.. was für ein Bild.. was für ein grenzenloses Feld der Phantasie, welches sich hier durch dieses Bild auftut..

    Rike, das ist wieder mal ein Volltreffer..


    (( drück)) lisi
  • Anita Schneider 28. Oktober 2004, 8:22

    Was vom Leben ürbrig bleibt ....
    Wundervoll gesehen.
    LG,
    Anita
  • Sylvia Mancini 28. Oktober 2004, 8:15

    The Odyssey of...
  • Namens Los 28. Oktober 2004, 7:58

    wunderschön diese aufnahme... die farben und die kontraste, einfach herrlich!!
    lg rüüd
    [out_of_time]
    [out_of_time]
    Namens Los